JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Donnerstag, 25.05.2017

Buntes Angebot beim Garten- und Staudenmarkt der Christus-Gemeinde

Der diesjährige Garten- und Staudenmarkt findet am Samstag, 22. April, in der Zeit von 9 bis 14 Uhr auf dem Hof der Christus-Gemeinde (SELK), Am Markt 10 in Sittensen statt. Auch diesmal laden wieder viele Anbieter von diversen Stauden, Gräsern und Ziergehölzen sowie von Kunsthandwerk zum Bummeln und Stöbern ein. Diverse Taglilien, Lenzrosen oder Funkien in verschiedenen Sorten sind nur einige der Besonderheiten.

Vorgezogene Gemüsepflanzen sind ebenfalls zu erwerben. Ein Kunstschmied, der vor Ort sein Handwerk zeigt, hat ebenfalls sein Kommen zugesagt. Deko-Artikel für Haus und Garten sowie Antiquitäten sind auch zu sehen. Besucher müssen sich nicht mit den Stauden abschleppen, sie können gekaufte Ware an der „Pflanzengaderobe" abgeben und weiter nach Kostbarkeiten suchen. Zu ihrem Transport stehen Schiebkarren bereit.

Ausreichend Parkplätze gibt es beim Sittenser Rathaus. Die Veranstalter bitten darum, nicht alle Stellflächen beim benachbarten Modehaus zu belegen. Einer der Höhepunkte in diesem Jahr ist die Ausstellung und Bewertung der Fotos im Rahmen des Fotowettbewerbs. Zum Thema „Taten Im Garten" zeigt die Gemeinde alle eingesandten Fotos. Die Besucher sind eingeladen, als Juroren die schönsten Fotos auszuwählen und somit an der Entscheidung für die drei besten Fotos mitzuwirken.

Am Ende des Staudenmarktes, gegen 13.30 Uhr, sollen die drei Erstplazierten mit attraktiven Preisen bedacht werden. Wie üblich wird für das leibliche Wohl mit Kaffee, Kuchen, Würstchen und belegten Broten gesorgt.

Wer sich noch mit einem Stand beteiligen möchte, melde sich bei Angela Imlau unter Telefon: 04282/5947451 an. Eine Standgebühr wird nicht erhoben. Auch die Aussteller behalten ihren Erlös für sich.