JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Sonntag, 20.08.2017

Zusammenarbeit weiter stärken: Grillabend der Autobahnfeuerwehren

Zum traditionellen Grillabend der Autobahnfeuerwehren hatte in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Sittensen eingeladen. Neben den Wehren Heidenau (Landkreis Harburg), Klein Meckelsen, Elsdorf und Zeven waren auch Mitarbeiter der Firma A1 mobil sowie der Leiter der Sittenser Polizeistation, Bernd Leitenberger, gekommen.

Nachdem Ortsbrandmeister Jürgen Stache die knapp 70 Teilnehmer begrüßt hatte, stärkten sich alle erst einmal am reichhaltigen Grillbuffet. Diese Treffen wurden im Zuge des sechsstreifigen Ausbaues der Autobahn 1 ins Leben gerufen. Denn: Dort war es immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen gekommen. Die jeweiligen Feuerwehren kamen dadurch vermehrt zum Einsatz. Durch diese Zusammenkünfte soll in zwangloser Atmosphäre die Zusammenarbeit gestärkt werden.

Jede Feuerwehr ist einmal Ausrichter. Im letzten Jahr waren die Sittenser Kameraden in Heidenau zu Gast. Jürgen Stache zufolge war dies eine gelungene Veranstaltung. Die Vorfreude auf das nächste Treffen sei groß. Der Abend klang mit einem gemütlichen Beisammensein aus.