JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Samstag, 17.11.2018

Siekmannrunde: Erfolg für Tennisjugend des VfL

Die jüngeren Spieler aus der Tennisabteilung des VfL Sittensen haben auch in diesem Jahr an den Punktspielen in der Siekmannrunde im Kreis Rotenburg teilgenommen. Gespielt wurde im normalen Tennisfeld in zwei Gruppen mit je vier Mannschaften. In Zweier-Teams, zwei Einzeln und einem Doppel ging's an den Start. Die Sittenser Felix Kypta, Jakob Gohde und Ole Radoch gewannen ihre Punktspiele gegen Bremervörde 3:0, TC Wiedau 3:0 und Bremervörde Mixed 2:1 und sicherten sich damit den ersten Platz in ihrer Gruppe.

Den zweiten Platz belegte BRV Mixed. In der anderen Gruppe siegte Bothel vor Westeresch. Damit standen die Paarungen für die Endspiele Anfang August in Sittensen fest. Dort traten unter der Leitung von Marlies Siekmann jeweils die Gruppenersten und -zweiten gegeneinander an. Dabei wurde es für die Sittenser im Finale gegen Bothel noch einmal richtig spannend.

Jakob Gohde siegte mit 7:6 und 6:3, Ole Radoch im Match-Tiebreak mit 4:6, 6:3, 10:8. Das Doppel Kypta/Gohde machte mit 6:3 und 6:4 den Gesamtsieg und damit den ersten Platz für den VfL in der Endspielrunde perfekt. BRV Mixed wurde Dritter, Westeresch Vierter.

Weitere Fotos unter www.tennis-sittensen.de

powered by webEdition CMS