JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Samstag, 16.12.2017

370.000 Euro für Regenwasserkanal

Eine hohe Investition steht für die Gemeinde Tiste durch die notwendige Erneuerung des maroden Regenwasserkanals in der Langen Straße an. 370.000 Euro sind dafür veranschlagt. Ein Planer ist bereits ausgeschrieben. „Seit 2008 schieben wir die Maßnahme bereits vor uns her", gibt Bürgermeister Stefan Behrens zu verstehen. Im nächsten Jahr ist die Umsetzung vorgesehen. Dann soll auch das Planfeststellungsverfahren für den Bahnübergang in der Kalber Straße ausgeführt und Lichtzeichen und Halbschranken gebaut werden. Die Kosten sind mit rund 302.000 Euro beziffert, wobei sich diese jeweils zu einem Drittel die Eisenbahnen- und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH (EVB), das Land Niedersachsen und die Gemeinde teilen.

Für die Straßenunterhaltung hat die Gemeinde Tiste in diesem Jahr 18.000 Euro ausgegeben. Auf dem Tister Ziegeleiweg bis zur Straße an der Autobahn wurden Risse geschlossen, bei den Straßen Am Walde und ein Teilstück des Sandkampes kam noch eine doppelte Oberflächenbehandlung hinzu. Haltelinien wurden auf der Kalber Straße, Ecke Tister Winkel und Wiesengrund aufgebracht.

Die komplette Umstellung auf LED bei der Straßenbeleuchtung ist dem Bürgermeister zufolge nahezu abgeschlossen. 220 neue Lampen hat die Gemeinde gekauft, 140 sind bereits umgerüstet. „Die Anschaffungen werden sich in etwa zwei Jahren amortisieren, denn die Stromkosten werden sich mindestens um die Hälfte reduzieren", sagt Behrens.

Außerdem möchte der Moorbahnverein Burgsittensen sowohl neue Gerätschaften für den Außenbereich als auch eine dritte Lok anschaffen. Des Weiteren sind ein Fahrradständer sowie ein Spiel- und Picknickplatz beim Haus der Natur geplant. Der Verein ist dabei, sich um Zuschüsse zu bemühen. „Wir als Gemeinde unterstützen die Vorhaben", teilt Behrens mit und weist zudem darauf hin, dass nun auch der Pachtvertrag zwischen Moorbahnverein und Gemeinde unterschrieben sei. (hm)