JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Donnerstag, 15.11.2018

Zickenkrieg und Sorgenecken: Vielseitiges März-Programm der Landfrauen

Die letzten Veranstaltungen aus dem Winterprogramm der Sittenser Landfrauen stehen unmittelbar bevor. So geht es am Mittwoch, 1. März, 19 Uhr, im Heimathaus in Sittensen um „Zickenkrieg". Denn: Entertainerin Bibi Maaß nimmt in ihrem Programm „Zickenkrieg" die kleinen und großen Spleens von Frauen mit viel Spott und Humor ins Visier – und holt ihr Publikum gleich mit ins Boot. Anmeldungen werden bis zum 22. Februar an die Ortsvertrauensfrauen oder an Angelika Behrens, Telefon: 04169/ 536 (ab 14 Uhr), erbeten.

Am Mittwoch, 22. März, 14 Uhr, kommt Mechthild Ahlers von der niedersächsischen Gartenakademie in das Dorfgemeinschaftshaus in Kalbe. Sie referiert über die Sorgenecken im Garten. „Geht nicht, gibt's nicht" lautet ihre Aussage. Immer wieder stehen Gartenbesitzer vor der Herausforderung, Veränderungen vorzunehmen, Beete zeitgemäß umzugestalten, in die Jahre gekommene Gärten aufzupeppen und neuen Schwung in den Garten zu bringen.

In einem bunten Bilderbogen wird gezeigt, wie es gelingt, aus Sorgenecken lebendige und anspruchsvolle Gartenzonen zu schaffen. Anmeldungen sind bis zum 15. März bei den Ortsvertrauensfrauen oder bei Roswitha Kaiser-Hemme, Telefon: 04282/95668, möglich.

powered by webEdition CMS