JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Freitag, 19.08.2022

Prellball: Wohnster Mädels stellen A-Jugend des TuS Klein Meckelsen

Der erste Teilnehmer der diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Prellball steht fest: die weibliche A-Jugend des TuS Klein Meckelsen. Die Mädels kommen eigentlich vom benachbarten MTV Wohnste. Denn: Schon im zweiten Jahr gibt es diese Kooperation der beiden Vereine, da der MTV in dieser Altersklasse sehr viele talentierte Spielerinnen hat. Problem: Bei höheren Veranstaltungen darf immer nur ein Team pro Verein starten.

Nun finden in diesem Jahr die Deutschen Jugendmeisterschaften in Sittensen statt, also möchte der MTV das Maximum in dieser Altersklasse herausholen. Insofern wurde eine Mannschaft „ausgelagert" und gesetzt. Risiko: Die eigentliche Wohnster Mannschaft muss sich noch sportlich qualifizieren.

Die „Meckelsenerinnen" spielen in der Besetzung Julina Ehlert, Franziska Dohnalek, Kaya Schwarz, Katharina Rann und Samira Schieck. Sie spielten fast komplett in der letzten Saison noch in der C-Jugend, haben es aber in der Landesjugendliga in dieser Saison schon auf den zweiten Platz geschafft. Eine Leistung, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht erwartet wurde. Am letzten Spieltag bezwangen sie sogar die eigentliche Wohnster Mannschaft, die in der gesamten Saison nur zwei Punkte abgegeben hat. Das gibt Zuversicht, dass auch der TuS Klein Meckelsen bei der Heim-DM eine interessante Rolle spielen könnte.

Foto: Sie können sich schon auf die Deutschen Meisterschaften freuen: Das junge „Wohnster" Team, das für den TuS Klein Meckelsen an den Start gehen wird: Katharina Rann, Samira Schieck, Franziska Dohnalek, Kaya Schwarz und Julina Ehlert (von links).

powered by webEdition CMS