JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 05.07.2022

Versammlung der Feuerwehr mit Wahlen, Ehrung und Beförderungen - Kaiser als Ortsbrandmeister bestätigt

Hinrich Kaiser bleibt Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Ippensen. Das Votum der Mitgliederversammlung für ihn fiel einstimmig aus. Abschnittsleiter Peter Dettmer hatte die Aufgabe, Klaus Heins mit der Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen für 50-jährige Mitgliedschaft auszuzeichnen.

Von zwei Einsätzen wusste der Ortsbrandmeister zu berichten. Auch zahlreiche Übungsdienste wurden durchgeführt. Er bedauerte, dass die Wehr nicht am Samtgemeindefeuerwehrfest teilnehmen konnte. In diesem Jahr ist sie jedoch dabei, denn die Ippenser sind am 17. Juni auch die Ausrichter. Neben dem Ortsbrandmeister waren weitere Funktionsträger zu wählen: Sicherheitsbeauftragter Olaf Rievesehl, Atemschutzwart Heino Lühmann, Gerätewart Marco Brand, Schriftwart Christian Burfeind und Funkwart Ingo Brinkmann wurden einhellig in ihren Ämtern bestätigt.

Kassenwart Jan-Dirk Burfeind und Kleiderwart Matthias Bösch wurden in Abwesenheit ebenso wiedergewählt. Dirk Starniske erhielt die Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann (in Abwesenheit), Hendrik Kaiser zum Ersten Hauptfeuerwehrmann. Neues Mitglied der Ippenser Wehr ist Frank Hastedt.

Bei der Samtgemeinde-Jugendfeuerwehr sei ein steter Zuwachs zu verzeichnen, erklärte Gemeindebrandmeister Torben Henning. Er forderte die Kameraden auf, Werbung für die Jugendfeuerwehr zu machen und teilte zudem mit, dass die Kameraden im Einsatzfalle vorsichtig zum Feuerwehrhaus fahren sollen. Denn: „Wer kommt, wenn wir nicht kommen".

Bürgermeister Harald Schmitchen gab noch bekannt, dass ein neuer Überstand und ein neues Fenster beim Feuerwehrhaus von der Gemeinde bewilligt seien worden.

Foto (A. Schröder): Ortsbrandmeister Hinrich Kaiser (links), der wiedergewählt wurde, mit Frank Hastedt (neu aufgenommenes Mitglied), Hendrik Kaiser (Beförderung), Klaus Heins (Geehrter) sowie Abschnittsleiter Peter Dettmer (rechts).

powered by webEdition CMS