JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 05.07.2022

Radfahrer niedergeschlagen und beraubt - Polizei sucht Zeugen

Am Bahnhof in Scheeßel wurde am Abend des 27. Januar ein 37-jähriger Radfahrer überfallen. Der Ottersberger, der in Scheeßel einen Imbiss betreibt, befand sich auf dem Heimweg und wollte sein Fahrrad gerade abschließen, als er von zwei unbekannten Tätern hinterrücks niedergeschlagen wurde. Ein Zeuge erkannte die Situation und machte sich bemerkbar, woraufhin die Männer flüchteten. Die umgehend eingeleiteten, polizeilichen Fahndungsmaßnahmen verliefen leider erfolglos.

Erst bei der polizeilichen Sachverhaltsaufnahme fiel dem Opfer auf, dass die Täter sein Portmonnee entwendet hatten. Das Opfer trug zwei Kopfplatzwunden davon, der Wert des Diebesgutes liegt unter 100 Euro.

Der Zeuge konnte folgende Täterbeschreibungen abgeben: Person 1: 1,70 bis 1,80 Meter groß, schlank, bekleidet mit heller Jogginghose, schwarzem Sweatshirt mit Kapuze.

Person 2: 1,70 bis 1,80 Meter groß, schlank, bekleidet mit schwarzem Sweatshirt mit Kapuze und dunkler Hose.

Zeugen, die weitere Angaben zum Tatgeschehen oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Rotenburg unter Telefon: 04261/947-0 oder ihrer örtlichen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

powered by webEdition CMS