JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Freitag, 12.08.2022

Aus Landhaus de Bur wird Restaurant Rodos: Neueröffnung am 12. April

Das Landhaus de Bur steht ab dem 12. April unter neuer Leitung. Vangelis Vrettas aus Hamburg übernimmt das traditionsreiche Haus, nachdem die bisherige Inhaberin, Elke Holsten, sich nach knapp 27 Jahren aus dem Betrieb zurückgezogen hat. Aus dem „Bur'n" wird nun das Restaurant „Rodos".

Der Hamburger, der bereits in der Hansestadt ein griechisches Restaurant geführt hat, möchte „ganz traditionelle, griechische Küche" servieren. Unterstützung bekommt er von seiner Ehefrau, darüber hinaus stehen ihm seine vier Brüder zur Seite, die sich in der Küche um das kulinarische Wohl der Gäste kümmern werden. „Auch in der Vergangenheit haben wir bereits gut zusammengearbeitet", lässt der 50-Jährige wissen.

Zunächst bleibt er mit seiner Familie, zu der auch zwei Kinder gehören, in Hamburg wohnen, plant aber bereits den Umzug nach Sittensen. Der Ort gefällt ihm sehr gut, auch am Landhaus de Bur fand er schnell Gefallen. Den Hotel- und Saalbetrieb will er ebenfalls weiterführen.

Genauso empfiehlt er sich für die Ausrichtung von Gesellschaften, Familienfeiern und Feierlichkeiten bis zu 120 Personen. Zunächst umfasst das Speisenangebot im Restaurant á la carte-Gerichte, auf Wunsch werden aber auch Büfetts ausgerichtet. „Wir sind da ganz offen und gehen gerne auf die Wünsche der Gäste ein", gibt Vangelis Vrettas zu verstehen, der mit seiner Familie bereits seit 20 Jahren in Deutschland lebt.

An den Räumlichkeiten will er nicht viel ändern, wohl aber für ein landestypisches, griechisches Ambiente sorgen. Und er hofft, dass auch weiterhin die bisherigen Stammtischrunden oder Vereine bei ihm einkehren.

Für anfallende Renovierungsarbeiten bleibt das Restaurant vom 30. März bis 11. April geschlossen. Die Öffnungszeiten sind montags bis Samstag von 17 bis 23 Uhr, sonn- und feiertags von 12 bis 23 Uhr. Reservierungen sind indes schon unter Telefon: 04282/93450 oder 0174/5150828 möglich. Die Web- und Mailadresse bleiben mit www.landhaus-debur.de und info@landhaus-debur.de unverändert.

Übrigens: Die Schreibweise im Namen des Restaurants hat ihre Richtigkeit. Denn: „In Griechenland schreiben wir Rodos ohne h", klärt der neue Betreiber auf. (hm)

powered by webEdition CMS