JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Mittwoch, 18.10.2017

Laternenumzüge in Kalbe, Hamersen und Vierden

Die SG Kalbe veranstaltet am Freitag, 13. Oktober, einen Laternenumzug durch den Ort. Treffen ist um 19 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus. Musikalisch wird der Umzug in diesem Jahr vom Spielmannszug des VfL Sittensen begleitet. Nach der Rückkehr zum Sportplatz ist Gelegenheit zum Klönschnack bei Bratwurst, Getränken und Stockbrot für die Kinder. Die Wegstrecke des Laternenkorsos: Lindenstraße, Richtweg, Bahnhofstraße und Kleine Straße. Gerne dürfen die Anwohner die Straßenseiten mit Lichtern schmücken, die Kreativität ist jedem selber überlassen.

Der traditionelle Laternenumzug in Hamersen findet am Samstag, 14. Oktober, statt. Um 19 Uhr starten die Laternenläufer beim Sporthaus. Die Strecke führt durch die Straßen „Haselbusch" – „Sonnenfeld" – „Eichenstraße" – „Alpershausener Straße" – „alte Schulstraße". Zwischendurch wird an verschiedenen Stationen angehalten, um gemeinsam Laternenlieder zu singen. Die Veranstalter freuen sich, wenn die Anwohner wie die letzten Jahre die Straße mit kleinen Windlichtern oder Kerzen schmücken. Für die musikalische Begleitung des Umzugs sorgt der Spielmannszug des VfL Sittensen. Der Abend klingt gemütlich aus, für das leibliche Wohl ist mit Getränken und Bratwurst gesorgt. Die Organisatoren freuen sich auf viele Kinder mit tollen Laternen und ebenso auf Eltern, Bekannte und Freunde. Alle Straßen sind mit Boller- und Kinderwagen gut befahrbar. Für die Streckensicherung ist die Freiwillige Feuerwehr Hamersen zuständig.

Der beliebte Laternenumzug der Freiwilligen Feuerwehr Vierden findet ebenso am Samstag, 14. Oktober, statt. Beginn ist um 19 Uhr beim Feuerwehrhaus. Von dort führt der Weg über die Dorf- und Hauptstraße zur Siedlung „Auf der Horst" und wieder zurück. Über eine von den Anwohnern geschmückte Wegstrecke würden die Veranstalter sich freuen. Nach dem Umzug kann sich am Gerätehaus mit Speis und Trank gestärkt und am Lagerfeuer gewärmt werden. Eingeladen sind alle, die Spaß am Laternelaufen haben.