JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Mittwoch, 19.09.2018

Zehn Jahre Melkhus: Jubiläumsfest am 22. April mit Sternfahrten

Die Melkhus-Betreiberinnen feiern in diesem Jahr zehnjähriges Bestehen. Am Sonntag, 22. April, 14 bis 17 Uhr, findet ein großes Fest in Zeven-Brüttendorf statt. Gäste aus nah und fern sind dazu eingeladen, mit dem Rad zum Melkhus Brüttendorf zu kommen, um beim  Festakt mit allen Melkhus-Betreibern um 14.30 Uhr dabei zu sein.

Dort gibt es neben Kaffee, Kuchen und diversen Milchleckereien ein groß angelegtes Programm. Die Großen dürfen im Hofladen stöbern, Gewürze probieren, Vogelhäuser kaufen und sich mit Infos über die Region eindecken, während die Kleinen sich auf der Hüpfburg und bei weiteren Spielmöglichkeiten austoben und Oldtimertrecker bewundern können. Beim Fest fällt auch der Startschuss für den diesjährigen Melkhus-Mal- und Fotowettbewerb sowie für die Veranstaltungsreihe „Musik und mehr am Melkhus".

Außerdem führen zahlreiche, von Verkehrs-, Heimat- und Landfrauenvereinen organisierte Sternradfahrten aus dem Landkreis am Sonntag nach Brüttendorf. Eine Kaffee- und Kuchentafel, diverse Milchleckereien und das bunte Programm laden zu einer ausgiebigen Rast ein.

Wer möchte, kann sich den Sternfahrten ab Selsingen, Heeslingen, Zeven, Gyhum, Scheeßel und Selsingen ohne Voranmeldung anschließen. Die genauen Treffpunkte, Abfahrtszeiten und Streckenkilometer sind unter www.facebook.com/urlaub.row/ zu finden. Wer nicht die ganze Tour radeln möchte, kann gerne an den vorgeschlagenen Zwischenstopps mit dem Rad dazu kommen.

Seit nunmehr zehn Jahren gibt es die grünen Holzhäuser mit rotem Dach im Landkreis Rotenburg. Von April bis Oktober gibt es bei ihnen jeden Tag leckere Milchspezialitäten und Kuchen gibt. Birgit Aselmann, erste Vorsitzende des Melhusvereins, der sich jüngst zur Jahreshauptversammlung traf, ist stolz, dass die Melkhüs bei Einheimischen und Urlaubern nach wie vor gut ankommen.

„Wir bauen eine Brücke zwischen Erzeuger und Verbraucher, denn im Melkhus ist jeden Tag „Tag des offenen Hofes. Besucher dürfen sich gerne umschauen und Fragen stellen." Die Melkhüs fungieren somit nicht nur als Milchraststätte und ländliche kleine Touristinfostelle für Radler und Wanderer, sondern geben auch einen Einblick in die heutige Landwirtschaft.

Petra Welz, Projektmanagerin des Touristikverbandes Landkreis Rotenburg, bedankte sich im Namen des Vereins bei allen Anwesenden für ihr Engagement in den zehn Jahren. „Der Touristikverband hat damals das Projekt ins Leben gerufen, aber ihr habt es mit Leben gefüllt. Jedes Melkhus hat etwas Besonderes zu bieten."

Manche haben einen Hofladen angegliedert oder warten mit besonderen Angeboten wie Bauerngolfen in Volkmarst, Hühnermobil in Heeslingen oder das Ausrichten eines Kindergeburtstages in Ehestorf. Daneben gibt es noch das mobile Melkhus des Milchhofs Kück in Langenhausen, das für Veranstaltungen eingesetzt wird.

 

 

powered by webEdition CMS