JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Donnerstag, 16.08.2018

Spielplatz mit neuem Kletterschiff

Ein neues Spielgerät ziert den Lengenbosteler Spielplatz. Aus sicherheitstechnischen Gründen wurde der Wasserturm zu einem Klettergerüst in Form eines Schiffes umgebaut. Die bisherige Wasserpumpe hat darin weiterhin Verwendung gefunden. Den Aufbau des imposanten „Kletterschiffes", das den Namen Lengo trägt, führten in bewährter Weise engagierte Eltern und Anwohner in tatkräftiger Eigenleistung durch.

Eben dieser Aspekt ist es auch, der den Spielplatz so besonders macht. Denn: Die Anlage wurde 1981 durch eine Elterninitiative gegründet und wird seitdem von Eltern gehegt und gepflegt. Und sie bekommen immer wieder Unterstützung von Sponsoren, die diesen Einsatz zu schätzen und zu honorieren wissen.

So auch bei der neuerlichen Baumaßnahme, denn die Materialien wurden von den Firmen Rudolf Haase aus Sittensen, Fachcenter für Holz, Bauen und Wohnen sowie Brunkhorst Asphalt GmbH und Schmidt Estrich-Bau GmbH aus Zeven gestiftet.

„Mit solchen Zuwendungen können wir unseren Spielplatz mit neuen Anschaffungen bereichern und die vorhandenen Geräte renovieren", freut sich die Elterninitiative. Zum Dank hatte sie jetzt alle Beteiligten, inklusive Sponsoren, zu einem „Dankeschön-Grillfest" am Spielplatzgelände eingeladen.

Viel Lob und Dank zollte ebenso Bürgermeister Hermann Stemmann: „Hier steckt sehr viel Herzblut drin. Dass ein Spielplatz von Eltern betrieben und gepflegt wird, gibt es in dieser Form in der Samtgemeinde kaum." (hm)

powered by webEdition CMS