JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Mittwoch, 18.07.2018

Feuerwehr Groß Meckelsen: Versammlung mit Ehrungen und Beförderungen

Gleich sieben neue Mitglieder durfte Ortsbrandmeister David Jünke Freitagabend im Dorfgemeinschaftshaus bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Groß Meckelsen begrüßen. Langjährige Mitglieder wurden ebenfalls geehrt. Gemeindebrandmeister Torben Henning zeichnete für 60-jährige Mitgliedschaft Hinrich Behrens mit der Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen aus. 40 Jahre in der Feuerwehr sind Johann Schlesselmann und Jochen Fitschen, Rainer Schnackenberg ist 25 Jahre dabei.

Der Ortsbrandmeister nahm die Beförderungen von Pascal Daniel und Silas Steffens zum Hauptfeuerwehrmann sowie von Dirk Schröder und Stefan Rathje zum ersten Hauptfeuerwehrmann vor. Torben Henning beförderte Stefan Behrens zum Oberlöschmeister und David Jünke zum Brandmeister.

David Jünke zufolge musste die Wehr zu zehn Einsätzen ausrücken - sechs Hilfeleistungseinsätze, drei Brandeinsätze und ein Verkehrsunfall. Die Schlagkräftigkeit der Wehr zeigte sich gleich Anfang des Jahres bei einem ausgedehnten Wohnungsbrand direkt gegenüber dem Feuerwehrhaus. Dort war nach seinen Worten eine „grenzenlose Hilfsbereitschaft" der Dorfbewohner zu spüren, denn sie versorgten die Einsatzkräfte mit Getränken und belegten Brötchen. Neben zahlreichen Übungsdiensten und Sitzungen standen auch Hofbegehungen an. Und es wurde der Umgang mit Feuerlöschern erprobt.

Venja Steffens, Hanna Schnackenberg, Tizian Bekaan, Lasse Wilkens, Lukas Rathje, Joshua Behrens und Ramona Daniel wurden neu in die Wehr aufgenommen. „Ohne das Engagement von jungen Menschen kann das System Freiwillige Feuerwehr nicht aufrechterhalten werden", so der Ortsbrandmeister. Sie legten anschließend ihr Gelöbnis ab, was zum ersten Mal in Groß Meckelsen durchgeführt wurde.

Wahlen von Funktionsträgern standen auch auf der Tagesordnung. Kassenwart Hans-Hinrich Klindworth und Gerätewart Hans-Dieter Peters wurden einstimmig bestätigt.

Atemschutzwart Horst Ferch vermeldete 13 aktive Atemschutzgeräteträger. Die Wettkampfgruppe verteidigte im letzten Jahr den Samtgemeinde-Titel. In diesem Jahr werden neue Wettbewerbe eingeführt. „Voller Erwartung gehen die Kameraden an die Sache ran", ließ Gruppenführer Stefan Behrens wissen.

Der Gemeindebrandmeister gab einen Rückblick auf das Geschehen auf Samtgemeindeebene ab. 528 Mitglieder sind zurzeit aktiv, davon 33 weibliche. Er freute sich auch über die Neuaufnahmen: „Der demografische Wandel findet überall statt, nur nicht in Groß Meckelsen".

Bürgermeister Dirk Detjen sprach von einem bewegten Jahr unter neuer Führung. Dass die Jugendfeuerwehr zurzeit 19 Mitglieder, davon zwei Mädchen, hat, wusste Samtgemeindejugendfeuerwehrwart Tobias Thies zu berichten. Abschließend teilte David Jünke noch den Termin für das diesjährige Feuerwehrfest mit. Demzufolge werden am 15. Juni beim Dorfgemeinschaftshaus Wettbewerbe nach Heimberg-Fuchs ausgetragen.

Fotos: A. Schröder, Pressesprecher der Samtgemeinde-Feuerwehr Sittensen

Die beförderten Kameraden mit Gemeindebrandmeister Torben Henning (rechts).

Die geehrten Feuerwehrmitglieder mit dem Gemeindebrandmeister und stellvertretenden Abschnittsleiter Torben Henning.

Die neu aufgenommenen Mitglieder mit Ortsbrandmeister David Jünke (rechts) und Stellvertreter Stefan Behrens (rechts).