JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Mittwoch, 18.07.2018

Unfall auf Hansalinie - Zwei Menschen verletzt, Hund tot

In der Nacht zum Mittwoch sind auf der Hansalinie zwei Menschen bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Im Fahrzeug eines der Unfallbeteiligten kam ein Hund ums Leben. Aus bislang noch ungeklärter Ursache war ein 21-jähriger Autofahrer aus Nordrhein-Westfalen gegen 1 Uhr mit seinem VW Golf vom mittleren Fahrstreifen nach rechts auf den Hauptfahrstreifen geraten. Dort kollidierte er mit dem Lastwagen eines 39-jährigen Kraftfahrers aus Duisburg.

Beide Fahrzeugführer zogen sich dabei leichte Verletzungen zu. Sie wurden in das Rotenburger Diakonieklinikum gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 25.000 Euro. Für den Hund im Auto des Unfallverursachers kam allerdings jede Hilfe zu spät. Er verstarb am Unfallort.