JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Montag, 16.07.2018

Nässeunfall auf der Autobahn

Ein 56-jähriger Fahrer eines Mercedes aus Winsen befuhr am Dienstagmorgen die Autobahn in Richtung Hamburg. Bei starkem Regen verlor er augenscheinlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in der Gemarkung Groß Meckelsen in die Außenschutzplanke.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde er quer über die Fahrbahn in die aus Beton bestehende Fahrbahntrennung geschleudert und kam dort unfallbedingt zum Stehen. Der Fahrzeugführer verletzte sich bei diesem Unfall glücklicherweise nur leicht und kam mit dem Schrecken davon. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 63.000 Euro geschätzt.