JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Donnerstag, 21.06.2018

Tempo-30-Zone im Bereich der Kita

Sozialdemokrat Klaus Huhn macht sich schon lange für Tempo 30 bei der evangelischen Kindertagesstätte „Himmelszelt" am Heidornweg in Sittensen stark. Derzeit ist dort noch Tempo 50 erlaubt. Bei allen anderen Einrichtungen in der Samtgemeinde gilt die Geschwindigkeitsbegrenzung bereits.

In der jüngsten Sitzung des Gemeinderates teilte Gemeindedirektor Stefan Miesner mit, dass der Landkreis jetzt eine Tempo-30-Zonenanordnung ausgegeben habe: „Damit einher geht eine Änderung der Vorfahrtsregelung auf Rechts-vor-Links. Das hält der Landkreis für effizienter. Ziel ist es, dort wirklich langsamer zu fahren."

Die Tempo-30-Zone umfasst den Bereich der Friedrich-Freudenthal-Straße bis zum Ziegeleiweg. Eine entsprechende Beschilderung, die auf die veränderte Vorfahrtsregelung hinweist, soll Miesner zufolge aufgestellt werden.

Huhn hatte sich auf eine Regelung des Gesetzgebers von 2016 berufen, wonach Geschwindigkeitsbeschränkungen auf 30 Stundenkilometern in unmittelbaren Bereichen von Kindergärten, Kindertagesstätten, allgemeinbildenden Schulen, Förderschulen, Alten und Pflegeheimen oder Krankenhäusern möglich sind und eine streckenbezogene Anordnung auf den unmittelbaren Bereich der Einrichtung beantragt. An der Vorfahrtsregelung auf dieser Straße hätte sich in dem Fall nichts geändert.

 

Huhn zeigte sich sehr zufrieden mit dieser Anordnung: "Sie geht sogar weiter als mein Antrag. Das ist sehr gut." (hm)