JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Samstag, 18.08.2018

Innovatives Ausbildungskonzept: Weigand-Transporte gewinnt VR-Award 2018

Für besondere Leistungen in der Nachwuchsförderung wurde das Familienunternehmen Weigand-Transporte aus Sittensen-Lengenbostel am 1. März mit dem neuen VR-Award der Fachpresse Transportlogistik in der Kategorie „Ausbildung" ausgezeichnet. Gemeinsam mit Ehefrau Ina nahm Geschäftsführer Stefan Weigand den Preis stellvertretend für das Team der Weigander entgegen.

„Weigand-Transporte setzt bei der Ausbildung der Azubis auf eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis. Nur so ist es möglich, dass die vermittelten Inhalte später auch tatsächlich angewendet werden können", so Stefan Weigand.

Nachdem eine Fachjury bereits die Nominierten für die Kategorie „Ausbildung und Karriere" aufgestellt hatte, wurde der tatsächliche Gewinner auf der Verkehrs-Rundschau-Gala im Hotel Bayerischer Hof in München gekürt. Begeistern konnte Weigand-Transporte mit seinem großen Engagement für die Azubis, was auch mit Herz und Seele gelebt wird.

So haben die Azubis einen persönlichen Ansprechpartner im Unternehmen, der sich unbürokratisch um alle Fragen und Sorgen kümmert und die Ausbildung auf fachlicher Ebene begleitet. Jährliche Schulungen für die Ausbilderteams stellen die Qualität der Ausbildung sicher. Weigand konnte sich durch dieses innovative Konzept ein positives Image als Arbeitgeber aufbauen. Umso größer ist auch die Nachfrage bei der Vergabe der Ausbildungsplätze. Azubis arbeiten gerne dort und bleiben dem Unternehmen mit 75 Beschäftigten lange treu.

Ebenfalls nominiert waren die Nord-Spedition mit ihrem „Spring mit auf-Ausbildungskonzept" sowie das Unternehmen Alfred Schuon mit seinem bereichsübergreifenden Ausbildungskonzept.

Bisher wurden die „Image Awards" im Zwei-Jahres-Rhythmus an Logistik-Unternehmen in der Dienstleistungswirtschaft vergeben. 2018 brach die Verkehrs-Rundschau mit dieser Tradition und ehrt auch Logistikunternehmen, die sich besonders engagiert haben. Die Auszeichnung geht nun auch an Unternehmen, die in den Bereichen „Ausbildung und Karriere", „Umweltschutz" und „Digitalisierung" besondere Dienste geleistet haben.

powered by webEdition CMS