JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Samstag, 17.11.2018

„Lydia – ein Leben voller Vertrauen“

Das Ehepaar Eva-Maria und Johannes Holmer ist auf Einladung der St.-Dionysius Stiftung am Samstag, 10. November, 19 Uhr, zu einer Lesung im Gemeindehaus, Scheeßeler Straße 6, in Sittensen zu Gast. Im großen Saal lesen sie aus ihrem Buch „Ich weiß, dass Gottes Plan perfekt ist." Der Eintritt ist frei, eine Spende am Ausgang wird erbeten. An diesem Abend gibt es Getränke und Snacks. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Inhaltlich geht es um Lydia, die Tochter des Ehepaares, die 2012 mit 28 Jahren an Krebs verstarb. Es gibt auch Einblicke in das Tagebuch der Tochter. Das Buch berichtet davon, wie Lydia Holmer in schwerer Krankheit ihre Mitmenschen positiv beeinflusst und durch ihren Glauben an Gott inspiriert hat.

Der Fernsehjournalist und Redakteur Dr. Markus Spieker resümierte nach Besuchen bei Lydia: „Der Krebs hat sie nicht besiegt. Ich habe noch nie einen Menschen erlebt, der die christlichen Tugenden Glaube, Liebe und Hoffnung besser verkörpert hat als Lydia." (Juni 2013).

Musikalisch werden die einzelnen Lesungen von Olga Chumikova (Klavier) und Martha Behrens (Violine) begleitet. Zu Beginn gibt es ein kurzes Video als Einführung.

Nachmittags hat auch der Büchertisch der Kirchengemeinde im Gemeindehaus geöffnet. Ab 16 Uhr gibt es die Möglichkeit, sich über christliche Literatur zu informieren, Kalender zu erwerben oder einfach ein bisschen zu stöbern.

Der Kontakt zu Johannes Holmer entstand bereits vor zwei Jahren. Im Rahmen einer Gemeindefreizeit in Mecklenburg-Vorpommern gab es ein Treffen mit dem evangelischen Geistlichen. Er berichtete von der Situation der Kirche in Ostdeutschland allgemein und von seiner Gemeinde im Besonderen. Und er erzählte von seiner Familie. Holmer ist seit 1983 Pastor einer mecklenburgischen Landgemeinde und in verschiedene, teils deutschlandweite, missionarische Initiativen involviert.

powered by webEdition CMS