JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 20.08.2019

Private Gärten öffnen

Im Rahmen der Aktion „Private Gärten entdecken und erleben" öffnen am 1. Mai sowie am ersten Maiwochenende Gartenbesitzer wieder ihre Pforten. Am 1. Mai, 11 bis 17 Uhr, besteht Gelegenheit, den Garten Papenhus zu besuchen. Die Eheleute Edda Barth-Golz und Rainer Golz im Moordamm 1 in Fintel freuen sich auf Besuch. Bei einem Rundgang durch ihren großen Garten, der mit kleinem Wald und Laubengängen bis hin zur Lichtung ein kleines Abenteuer darstellt, sind verschiedene Themenbereiche wie Hochbeetgarten mit Tomaten- und Gurkenhaus und Schwedenhütte zu finden. Viele lauschige Ecken laden zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen ein. Die Wildblumenwiese mit ihren zum Teil essbaren Pflanzen wird mit getöpferten, farblich passenden Accessoires wie Blümchen, Krönchen und Hühnern dekoriert.

Am Samstag, 4. Mai, 11 bis 18 Uhr, haben Dr. Petra Keller und Dr. Wolfram Henn ihren Garten Eichenhofprojekt in Sottrum-Everinghausen, Große Trift 13, geöffnet. Das idyllische Gelände rund um das ehemalige Schullandheim Eichenhof am Rande des Naturschutzgebietes Vossberge wartet mit lauschigen Plätzen entlang eines Rundweges auf Besucher.

Der Weg führt durch das im Dialog mit der Natur gestaltete Areal mit Stauden-, Kräuter- und Rhododendrengarten, Gedenkwald, Tiefgarten sowie künstlerischen Dauerinstallationen. Der Gartentag beginnt um 11 Uhr mit dem Vortrag "Der Garten - unsere dritte Haut". Angelehnt an das Fünf-Häute-Modell des Künstlers Hundertwasser spricht die Gastgeberin über die Bedeutung des Gartens in der heutigen Zeit.

Rita Mahnke öffnet erstmalig im Rahmen der Aktion „Private Gärten entdecken und erleben" ihren Projekt-Garten in Bremervörde-Hesedorf, Adelheidstraße 20. Am Sonntag, 5. Mai, 11 bis 18 Uhr, können Interessierte ein altes Bauernhaus mit Kopfsteinpflaster und zwei alten Eichen, liebevoll angelegte Rabatte, Hochbeete und eine Streuobstwiese mit vielen kreativen selbstgefertigten Holzskulpturen entdecken. Letztere können auch käuflich erworben werden.

Der Garten von René Schönfeld in der Söhlinger Straße 33 in Söhlingen, ist am Sonntag,  5. Mai, ab 10 Uhr geöffnet. Gäste dürfen sich auf das Thema „Im Elfengarten" freuen. Der Liebhabergarten mit dem Blick für das Detail bietet ein in Räumen gestalteten Landgarten vor allem mit historische Stauden und Gehölzen, die sich perfekt in eine liebevoll ausgestaltete Anlage einfügen. Steinarbeiten erlangen am Boden und als Mauer an Bedeutung, geben Struktur für das blühende Gartenzimmer. Viele Insekten wohnen und tummeln sich am Teich und an mehreren Brunnen. Alte Gerätschaften aus dem Gartenbau können ebenfalls bestaunt werden.

powered by webEdition CMS