JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 16.07.2019

Betriebswirte erhalten Urkunden

In einem feierlichen Rahmen hat unlängst die Absolventenverabschiedung der Fachschulen Agrarwirtschaft (Thaer-Seminar) von der Albrecht-Thaer-Schule Celle im Ringhotel Celler Tor in Celle-Groß Hehlen stattgefunden. Fünf junge, staatliche geprüfte Betriebswirtinnen und 39 staatliche geprüfte Betriebswirte erhielten im Beisein von 320 Gästen aus der Hand der stellvertretenden Schulleiterin Claudia Hermann ihre Zeugnisse und Urkunden überreicht.

Aus dem Landkreis Rotenburg gehörten zu den Absolventen Arne Klindworth aus Hamersen, Henrik Meyer aus Stapel, Lars Deul aus Jeersdorf und Jonas Rademacher aus Ottersberg, der zudem für besondere Leistungen ausgezeichnet wurde.

Der Besuch an der Fachschule Agrarwirtschaft dauert zwei Jahre und ist eine landwirtschaftliche Betriebsleiterschule, an der sich junge Landwirte aus ganz Niedersachsen und den benachbarten Bundesländern Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen ausbilden lassen können.

Die Ausbildung entspricht der Meisterausbildung und vermittelt zusätzlich die Ausbilderberechtigung und die Fachhochschulreife. Am 13. August beginnt in Celle für 52 Fachschülerinnen und Fachschüler des Jahrgangs 2019/20 aus den unterschiedlichen Regionen Norddeutschlands die Ausbildung zur staatlich geprüften Betriebswirtin/zum staatlich geprüften Betriebswirt.

Foto (Dr. Heinz-Eckhardt Plieth): Die Absolventen aus dem Landkreis Rotenburg: Henrik Meyer, Arne Klindworth, Lars Deule und Jonas Rademacher (von links).

powered by webEdition CMS