JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Freitag, 23.08.2019

Missionar Georg Grobe gibt Einblick in Arbeit

Zu einem Missionsfest hatte die Kirchengemeinde Sittensen nach Ippensen auf den Lübbershof eingeladen. Nach der Begrüßung der Gäste durch Bürgermeister Harald Schmitchen stellte Pastor Andreas Hannemann den Gastredner Georg Grobe vor. Dieser war vielen indes schon bekannt. Denn Missionar Grobe verbrachte seine ersten Dienstjahre in den 1980-iger Jahren in Bremervörde und Umgebung.

Schon damals war er häufiger in der Börde Sittensen und zeigte sich jetzt immer noch als Kenner Region. So gab es manchen persönlichen Anknüpfungspunkt für seine kurzweilige Predigt. Im Vortrag berichtete Grobe von internationalen Gemeinden, die sich in den letzten Jahren vor allem in den deutschen Städten gegründet haben. Unter dem Stichwort „Die Mission kommt zurück" machte er deutlich, wie belebend diese Gemeinden für viele kirchliche Gruppierungen vor Ort sind.

Die Gastgeber, Doris und Christian Burfeind, freuten sich über die voll besetzte Scheune. Für reichlich Kaffee und guten Kuchen hatte die Dorfgemeinschaft Ippensen gesorgt. Eine Abordnung des Posaunenchores der Kirchengemeinde Sittensen begleitete das Fest musikalisch.

Foto: Georg Grobe (Mitte) mit Christian und Doris Burfeind (links) sowie Bürgermeister Harald Schmitchen und Pastor Andreas Hannemann (rechts).

 

powered by webEdition CMS