JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Mittwoch, 26.06.2019

Richtiges Verhalten im Straßenverkehr

Die Vorschulkinder der Kindertagesstätte „ Villa Kunterbunt" aus Sittensen hatten auch in diesem Jahr wieder die Gelegenheit, mit Rolf Meyer, Kontaktbeamter der Zevener Polizei, Verkehrserziehung im Hinblick auf den kommenden Schulweg zu üben. Intensiv waren sie bereits im Vorfeld theoretisch auf die Praxis im Straßenverkehr vorbereitet worden.

Im direkten Straßenverkehr übten die Kinder in Begleitung einer Erzieherin das richtige Überqueren der Straße mit dem Stopp an der Bordsteinkante. Straßenschilder, Verkehrsregeln sowie die Bedeutung des unterschiedlichen Fußwegbelages erlernten die Mädchen und Jungen hautnah. Auch das selbständige Überqueren einer Straße mit Ampel erwies sich als nicht so einfach wie im Vorfeld gedacht.

Aufmerksam achteten sie auf die Fahrzeuge im Straßenverkehr, Radfahrer und Fußgänger. Das erforderte sowohl ein hohes Maß an akustischer und visueller Wahrnehmung als auch Konzentration, Vorsicht und angemessenes Reagieren.

Am Ende des Vormittages waren sich alle Vorschulkinder einig, dass sie nach den Sommerferien ihren Schulweg sicher erfolgreich meistern werden.

powered by webEdition CMS