JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 26.03.2019

Filmnachmittag im Heimathaus

Eine französische Komödie ist am Donnerstag, 21. März, im Sittenser Heimathaus zu sehen.  Einlass ist ab 14 Uhr, Beginn um 14.30 Uhr. Für die Besucherinnen und Besucher stehen wieder selbstgemachte Torten und Blechkuchen bereit. Um Anmeldung unter Telefon 04282/592600 bei Monika Richter wird gebeten. Zu diesem Filmnachmittag lädt der Seniorenbeirat der Samtgemeinde Sittensen ein.

Inhaltlich geht es um Paul und Sali. Für sie hängt der Himmel voller Geigen. Ihre Hochzeit war ein rauschendes Fest, gerade haben sie ihren eigenen Blumenladen in Paris eröffnet. Nun steht der nächste, große Schritt bevor: das Gründen einer Familie. Da Sali keine eigenen Kinder bekommen kann, entschließt sich das Paar zu einer Adoption. Schon bald kommt der Anruf, dass ein geeignetes Baby gefunden sei.

Aber warum zögern die Mitarbeiter des Amtes, ihnen ein Foto des kleinen Benjamin zu zeigen? Der Säugling ist weiß – seine Adoptiveltern schwarz. Für Paul und Sali ist es Liebe auf den ersten Blick, aber ihr Umfeld ist gar nicht mit der Entscheidung einverstanden. Ob die Entscheidung, ein weißes Kind zu adoptieren, vielleicht doch nicht die beste Idee war? In der Komödie wird die Geschichte eines nigerianischen Pärchens erzählt, dem exakt das passiert ist.

powered by webEdition CMS