JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 15.10.2019

Geflügelzüchter zeigen 468 Tiere

Der Rasse- und Ziergeflügelzuchtverein Sittensen und Umgebung veranstaltet am Samstag, 12. Oktober, ab 14 Uhr und Sonntag, 13. Oktober, ab 9 Uhr, in der Reithalle am Sportplatz die 31. Rasse- und Ziergeflügelschau. Ausstellen kann jeder organisierte Rassegeflügelzüchter. Die Veranstaltung in Sittensen hat eine langjährige Tradition und bietet Möglichkeiten, Kontakte zu den Züchtern zu knüpfen und sich über die Rasse auszutauschen.

Auch die fränkischen Landgänsezüchter sind diesmal dabei. Auf der Schau zeigen 70 Aussteller 468 Tiere, so dass die Reithalle wieder gut besetzt ist. Ausgestellt werden neun Volieren mit Ziergeflügel, 90 Enten und Gänse, 80 große Hühner in elf verschiedenen Rassen, 130 Zwerghühner, über 100 Tauben und 60 Tiere in der Jugendgruppe.

„Wir Rassegeflügelzüchter haben eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Dass was wir vom Schlupf bis zum Ausstellungstier gezüchtet haben, möchten wir dem Betrachter gern zeigen. Unser Hobby verlangt von uns eine große Verantwortung. Die Tiere müssen jeden Tag neu versorgt werden. Ohne den Hahnenschrei am Morgen gäbe es keine Nachzucht. Möge diese Schau eine Werbung für die Geflügelzucht sein", gibt Vereinsvorsitzender und Ausstellungsleiter Rudolf Meyer zu verstehen.

An beiden Tagen wird eine typisch niedersächsische Bewirtung vom Küchenteam des Rasse- und Ziergeflügelzuchtvereins Sittensen geboten. Nähere Informationen sind bei Rudolf Meyer unter Telefon: 04282/2708 oder Mail: rudolf.meyer@gmx.net möglich. (hm)

powered by webEdition CMS