JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Mittwoch, 26.02.2020

Neue Fahrpläne für 15 Buslinien

Mit den Zeugnisferien zum Schulhalbjahreswechsel fahren ab dem 3. Februar einige Buslinien mit angepassten Fahrplänen. Damit reagieren die Busunternehmen Weser-Ems-Bus (WEB) und Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (EVB) auf notwendige Verbesserungsbedarfe, die bisher nicht durch die vorangegangenen Änderungen in den Fahrplänen berücksichtigt werden konnten. Der Landkreis Rotenburg hofft jetzt auf eine schnelle Genehmigung der Fahrpläne durch die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG).

Für den nördlichen und mittleren Landkreis mit den Bereichen Bremervörde, Geestequelle, Gnarrenburg, Selsingen, Tarmstedt, Zeven und Sittensen werden die Fahrplanentwürfe in Kürze auf www.evb-elbe-weser.de zu sehen sein. Angepasst werden die Linien 630, 640, 800, 822, 823, 824, 831, 834, 837, 838, 847, 848, 849 und 868.

Für den südlichen Landkreis mit den Bereichen Sottrum, Rotenburg (Wümme), Scheeßel, Fintel, Bothel und Visselhövede ist der Fahrplanentwurf bald unter www.weser-ems-bus.de abrufbar. Angepasst wurde hier die Linie 851.

Nach der Genehmigung durch die LNVG gelten die neuen Fahrpläne ab dem 3. Februar und sind dann auch auf den bekannten Internetseiten der VNN oder des VBN zu finden.

Die Fahrgäste werden gebeten, sich über die geänderten Verbindungen zu informieren.

powered by webEdition CMS