JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Donnerstag, 09.07.2020

Vermarktung von Baugrundstücken gestartet

Die zweite Runde der Vermarktung von Grundstücken im Baugebiet "Im kleinen Felde" in Sittensen hat am 26. Juni begonnen und dauert bis zum 19. Juli. In dieser Zeit haben alle Einwohner der Samtgemeinde Sittensen die Möglichkeit, sich um maximal zwei Grundstücke schriftlich zu bewerben. Die Personen, die sich auf der Interessentenliste für ein Baugrundstück haben eintragen lassen, sind ebenfalls informiert worden.

Die noch nicht vergebenen Grundstücke können dem Aufteilungsplan entnommen werden. Die Bewerbung hat nach Mitteilung von Gemeindedirektor Stefan Miesner mit dem bereitgestellten „Bewerbungsvordruck" zu erfolgen. Dieser ist vollständig auszufüllen und zu unterschreiben. Bis zum 19. Juli muss diese Bewerbung bei der Gemeinde im Rathaus eingegangen sein.

Die Bewerber werden gebeten, sich vorab die Rahmenbedingungen, die der Gemeinderat festgelegt hat, anzusehen. Alle Unterlagen sind unter www.sittensen.de einsehbar.

Öffentliche Auslosung am 23. Juli

In der sich anschließenden Woche werden die eingegangenen Bewerbungen gesichtet und eingeordnet. Sollten sich für ein Grundstück zwei oder mehr Personen beworben haben, wird zwischen ihnen das Los gezogen. Diese öffentliche Auslosung findet am 23. Juli ab 14 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt. Anschließend werden alle gelosten Personen informiert und es wird ein Beurkundungstermin abgestimmt.

Ab Mitte Juli sollen die Erschließungsarbeiten beginnen und bis Ende Oktober abgeschlossen sein, so dass dann die endgültige Vermessung der Baugrundstücke durchgeführt werden kann. Danach erfolgt die Grundstücksübergabe, und der Grundstückskaufpreis ist zu zahlen.

Für Rückfragen steht Gemeindedirektor Stefan Miesner unter Telefon: 04282/93001630 oder per Mail: Stefan.Miesner@sg.sittensen.de zur Verfügung.

powered by webEdition CMS