JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Montag, 10.05.2021

Neu beim VfL: Ballschule „Balluten“ - Start ab 5. Mai

Denken Eltern und Großeltern an ihre Kindheit zurück, schwärmen sie von Nachmittagen an der frischen Luft und gemeinsamen Ballspielen mit Freunden und Nachbarskindern. In den letzten Jahren ist die Straßenspielkultur deutlich zurückgegangen, denn Kinder haben neben der Schule viele weitere Verpflichtungen. Digitale Medien werden als Ausgleich genutzt, körperliche Bewegung und gemeinsame Sporterlebnisse in einer Gruppe kommen deutlich zu kurz. Bereits bei sehr jungen Kindern finden Bewegungsspiele nicht mehr ausreichend statt. Das wirkt sich negativ auf die gesamte frühkindliche Entwicklung aus. Dem möchte der VfL Sittensen mit einem neuen Programm für Kinder entgegenwirken und hat die Sparte Ballschule „Balluten" gegründet.   

Das Angebot richtet sich an alle Kinder ab vier Jahren und dient der grundlegenden Förderung koordinativer, sportlicher und kognitiver Fähigkeiten. Kinder erlernen sportspielübergreifende Basiskompetenzen und machen neue Bewegungserfahrungen beim Spielen, Toben und Turnen rund um den Ball. Sport in einer Gruppe vereint macht Spaß, fördert die Gesundheit und Beweglichkeit und hilft, Ängste abzubauen.

Der VfL wird, sobald die Corona Situation es zulässt, die Ballschule mit mindestens zwei Stunden wöchentlich in den Kindergärten (für Kinder ab einem Jahr) und den Grundschulen der Samtgemeinde Sittensen anbieten, damit die frühkindliche Bewegung und die Freude am Sport fester Bestandteil im Kita- und Schulangebot werden.

Yul Wiegand Spartenleiter

Die Spartenleitung übernimmt Yul Wiegand, der Kompetenz und Erfahrung bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mitbringt. Wiegand studierte Bewegungs- und Erziehungswissenschaften im Bereich Sport und Pädagogik, hat bereits Fußballmannschaften von U5 bis U12 beim FC St.Pauli trainiert und koordiniert dort den Jugendbereich im Breiten- und Leistungssport.

Der VfL hat Wiegand, der im Sommer mit seiner Familie seinen Wohnsitz nach Sittensen verlegt, für die Koordination und Ausführung der Ballschule gewinnen können. Er wird unter anderem unterstützt von Doris Miesner, Erika Nuhiu-Aliu, Dennis Bluhm und Jona Voß, ballschullizensierte Trainer und Trainerinnen des VfL, die sich ebenso wie Wiegand auf ihre neue Arbeit freuen.

"Bei den Kleineren ab vier Jahren werden wir turnerische und tänzerische Elemente mit dem Spielen vieler unterschiedlicher Ballarten integrieren. Besonders die ersten Jahre sind wichtig für die Entwicklung eines Kindes. Vor dem Schuleintritt, also im Kleinkind- und Vorschulalter, wird das Fundament für die Lern- und Beziehungsfähigkeit gesetzt", so Wiegand „In der Altersgruppe sechs bis neun Jahre Jahre werden wir vielseitige Wurf- und Fangspiele sowie andere tolle Basisspiele durchführen. In den älteren Jahrgängen ab zehn Jahren liegt unser Fokus auf diversen Parteispielen wie Wurf-, Fang- und Laufspiele sowie Floorball und Fußball. Es ist egal, ob die Kinder bereits eine bestimmte Sportart ausüben oder nicht, man kann sich mit viel Spaß mit Freunden und Gleichaltrigen sportlich betätigen."

Angebot ab 5. Mai

Der VfL startet zunächst zweimal wöchentlich mit seinem Balluten-Programm - Corona bedingt im Außenbereich auf dem Sportplatz. Kitas und Schule folgen zeitnah. Das Angebot läuft ab 5. Mai bis zum Beginn der Sommerferien und steht allen Mitgliedern des VfL zur Verfügung. Nicht-Mitglieder können an Schnupperstunden teilnehmen.

Anmeldungen sind ab sofort per Mail (Vor- und Nachname, Geburtsdatum des Kindes, Telefonnummer der Eltern) an ballschule@vfl-sittensen.de möglich. Es können pro Angebot 20 Plätze (bis Inzidenz 100) vergeben werden, danach gibt es eine Warteliste. Nach den Sommerferien wird die Ballschule als beständiges, reguläres Angebot stattfinden, für die Ferien ist eine Sommer-Ballschule in Planung.

Die Zeiten: Mittwoch und Freitag: 15 bis 15.45 Uhr (vier bis fünf Jahre), Mittwoch: 16 bis 17 Uhr und Freitag: 15 bis 15.45 Uhr (sechs bis sieben Jahre), Mittwoch und Freitag: 16 bis 17 Uhr (acht bis neun Jahre), Mittwoch: 17.15 bis 18.15 und Freitag: 16 bis 17 Uhr (zehn bis elf Jahre), Freitag: 17.15 bis 18.30 Uhr (12 bis 14 Jahre).

Foto: Yul Wiegand übernimmt die Leitung der Sparte Ballschule „Balluten."

 

powered by webEdition CMS