JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 09.08.2022

Wiesenlauf mit über 70 Teilnehmern

Auch der diesjährige Wiesenlauf des TuS Klein Meckelsen hat nach Mitteilung der Verantwortlichen für zufriedene Gesichter gesorgt. Die Teilnehmer waren durchweg froh, endlich wieder an offiziellen Läufen teilnehmen zu dürfen. Auch wenn in der „Zeit vor Corona" auf den Starterlisten immer wieder Teilnehmer aus entfernteren Regionen zu finden waren, verzeichnete der Verein diesmal auch Läufer aus neuen, überregionalen Orten.

Die Planungen des engagierten Organisationsteams hatten sich bezahlt gemacht- auch wenn es immer wieder auf Messers Schneide stand, ob der beliebte Volkslauf überhaupt stattfinden konnte. Doch es hat geklappt, über 70 hochmotivierte Läufer kamen zusammen, um auf die fünf oder zehn Kilometer lange Strecke zu gehen. Da in diesem Jahr keine Zuschauer auf dem Gelände gestattet waren, wurden die Sportler auf der Straße von ihren Angehörigen und den Anwohnern angefeuert. 

Erstmalig wurden die Zeiten der Läufer mittels eines von Bastian Silies (KLV) entwickelten Lichtschrankensystems gemessen. Die Präzision dieser Anlage wurde mit der manuellen Zeitmessung gegengeprüft, so dass die Teilnehmer sich ihrer erlaufenen Zeiten auch sicher sein konnten.

Der Dank der Organisatoren ging auch an die Freiwillige Feuerwehr Klein Meckelsen, an die Helfer vor Ort sowie an Theo Maxin (KLV) und an Jens Dohrmann (LAV). Sie alle haben zum Erfolg des Wiesenlaufs beigetragen. Ein besonderer Dank galt Uwe Borchert von der Firma Abkanttechnik Borchert, der mit gesponserten Shirts für ein einheitliches Auftreten des Teams sorgte.

Die Ergebnisse:
Männer – fünf Kilometer alle Klassen: 1. Torge Wichern, Jahrgang 2004, TuS Klein Meckelsen, 2. Jonas Steffens, 1998, LAV Zeven, 3. Sascha Kroll, Sascha, 1984, Tarmstedt.

Zehn Kilometer alle Klassen: 1. Niklas Horstmann, 1998 Otter, 2. Philipp Pospich, 1983, LC 93 Delmenhorst, 3. Christian Siedlitzki, 1965, LG Kreis Verden.

Frauen - fünf Kilometer alle Klassen: 1. Madleen Frommholz, 1994, CMF Immobilien, 2. Tina Hubel, 1993, Thedinghausen.

Zehn Kilometer: 1. Carlotta Schmöe, 1999, TV Scheeßel Triathlon, 2. Nicole Letford, 1990, Team Erdinger Alkoholfrei, 3. Ilka Töniges, 1983, Wolfenbüttler Schwimmverein.

weibliche Jugend: 1. Josi Brunkhorst, 2003, LAV Zeven, 2. Lea Wübbe, 2006, TSV Eintracht Hittfeld.

 

powered by webEdition CMS