JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Mittwoch, 06.07.2022

Handball-Herren gewinnen nach Schlussspurt

Die Handball-Herren des VfL Sittensen hatten unlängst die zweite Mannschaft des TSV Bremervörde zu Gast. Mit nur zwei Auswechselspielern ging es für Sittensen in die Partie. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen.

Die Heimmannschaft spielte im Angriff eher ruhig, womit sie sichere Tore durch die Mitte und über den Kreis erzielen konnte. In der Verteidigung war der VfL manchmal einen Schritt zu spät, was der TSV ausnutzte, um Tore über den Kreis und aus dem Rückraum zu erzielen. Mit einem Spielstand von 15:15 ging es in die Pause.

Nach einer kurzen Besprechung in der Kabine fand der VfL nicht so recht in den zweiten Spielabschnitt. So stand es in der 37. Spielminute 15:20. Nach einer Auszeit der Sittenser lief das Spiel wieder deutlich besser, herausgespielte Torwürfe wurden sicher verwandelt.

Ab der 54. Spielminute mit dem Zwischenstand von 24:25 wachte der VfL noch einmal richtig auf, bekam in den letzten Spielminuten nur noch ein Gegentor und errang durch eine starke Arbeit in der Verteidigung und einem sehr gut aufgelegten Eike Gerken im Tor einen Sieg mit dem Endstand von 28:26.

Es war ein ausgeglichenes Spiel, in dem die gesamte Mannschaft eine gute Leistung im Spiel und die Tribüne beim Unterstützen zeigte.

Es spielten: Eike Gerken (Tor), Simon Krumm, Daniel Harder, Thees Martens, Mirko Gerken, Dirk Wichern, Sebastian Behrens, Paul Krüger, Sören Evers.

 

powered by webEdition CMS