JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Sonntag, 22.05.2022

Prellball: Senioren spielen um Titel in Niedersachsenliga

Die Saison der Prellball-Seniorenliga läuft in diesem Jahr überraschend gut für den MTV Wohnste. Wenngleich diese Liga keine Gültigkeit für weiterführende Meisterschaften oder Auf-und Abstieg besitzt, so ist es doch ein Prestige, einmal ganz oben mitspielen zu dürfen, wenn im Februar/März die entscheidenden Landes- und norddeutschen Meisterschaften anstehen.

Der erste Spieltag fand bereits im Oktober in der neuen Sporthalle Ostetalschule KGS Sittensen statt. Olaf Rathjen, Bernd Meyer und Harald Klindworth, die das Gerüst dieser Mannschaft bilden, hatten sich vorsorglich für den Heimspieltag und aufgrund des Trainingsrückstands mit einigen Spielern der Ersten Herren ergänzt, die auch das „Alter" haben und spielfrei hatten.

Das sollte sich auszahlen. Zunächst jedoch taten sie sich gegen die wesentlich älteren Spieler vom SF Ricklingen recht schwer, gewannen aber mit 32:29. Gegen Kleefeld hingegen mussten sie eine 26:31-Niederlage hinnehmen. In den Spielen gegen Kirchdorf (34:28) und Rendsburg (31:29) kamen auch Jörg Rathjen, Jörg Höyns und Thorsten Schnackenberg zum Zug und verhalfen zu insgesamt 6:2 Punkten zum Saisonauftakt.

Beim zweiten Spieltag in Markoldendorf konnte das Wohnster Trio sich mit einem Spieler vom Gastgeber verstärken. Im Auftaktmatch gab es ein deutliches 48:18, ehe es zur wichtigsten Partie des Tages kam. Der Seriensieger aus Burgdorf stand gegenüber und hatte bis dato noch kein Spiel verloren.

Ein enges und hochklassiges Match entwickelte sich. Am Ende trennten sich beide Teams leistungsgerecht mit 28:28. Mit diesem Schwung gelang auch im ersten Rückspiel der Saison gegen Ricklingen ein überzeugenderes Spiel und ein deutliches 35:22. Abschließend profitierte das Team vom Nichtantreten des TV Kleefeld.

Damit liegen die Senioren mit 13:3 Punkten auf Platz zwei und könnten mit einer tadellosen Rückserie noch die Meisterschaft erringen. Der entscheidende Spieltag findet am 13. Februar in Burgdorf statt.

powered by webEdition CMS