JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Samstag, 23.01.2021

Tomke Schultz morgen bei "DAS" zu sehen

Tomke Schultz liebt Modellautos und ist großer Fan der ARD-Fernsehshow „Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell." Dabei treten Kinder im Alter zwischen fünf und 14 Jahren, die über besondere Talente verfügen, in unterschiedlichen Duellen gegen Prominente an. Einmal dort mitzumachen, hat sich der Zehnjährige schon lange gewünscht. Sein Traum ist in Erfüllung gegangen. Denn: Am 2. Januar hat er Fernsehmoderator Günther Jauch zum Oldtimer-Duell herausgefordert und gewonnen.

Die Aufgabe, mit verbundenen Augen Klassiker der Automobilgeschichte allein mit den Händen zu ertasten und Hersteller und Modell zu benennen, hat der kleine Autoliebhaber aus Sittensen souverän bewältigt. Ohne Scheu stellte er nicht nur eindrucksvoll sein Wissen unter Beweis, sondern auch, dass er offensichtlich mehr Fingerspitzengefühl besitzt als sein prominenter Gegner.  

Schon im ersten Durchgang hatte Tomke einen Mercedes-Benz Ponton schnell erkannt. Jauch zog bei einem Alfa Romeo Bertone nach. Das zweite Fahrzeug, ein Citroën DS Pallas, ließ sich für Tomke ebenso zügig zuordnen, während Jauch an einem Trabant scheiterte und damit seine Niederlage besiegelte, denn der Zehnjährige hatte ebenso keine Schwierigkeiten, einen DKW 1000 SP Coupé sowie einen Porsche 928 zu erkennen. Obwohl auch Jauch einen Opel Manta A und einen Jaguar E-Type korrekt benannte, entschied Tomke das Duell mit vier richtigen Antworten am Ende für sich.

„Das war richtig cool und hat echt Spaß gemacht", erinnert sich der Zehnjährige, der von Vater Jochen und Mutter Alexandra begleitet wurde und für seinen Auftritt als Geschenk eine neue Tischtennisplatte erhalten hat.

Überwältigt ist die Familie von den vielen positiven Reaktionen nach der Ausstrahlung der Sendung. „Ob per Telefon, Mail oder über soziale Netzwerke, wir haben tolle Nachrichten und Glückwünsche bekommen", freuen sich die Drei. „Tomke bekommt das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht. Und endlich darf er auch ganz frei darüber reden. Sogar Anfragen nach Autogrammen hat er bekommen", weiß seine Mutter zu erzählen.

Filmbeitrag für "DAS" auf N3

Tomke hat sich ein halbes Jahr lang akribisch auf die große Aufgabe vorbereitet und nahezu jeden Tag auf vielfältige Weise geübt. Ein besonderes Ereignis war für ihn auch der Dreh seines Einspielers zur Sendung im Automuseum Prototyp in Hamburg. Und dorthin wurde er jetzt ein zweites Mal eingeladen.

Denn: Der NDR hat mit dem Kurator des Automuseums und Tomke einen kleinen Film gedreht. Der Beitrag soll am Montag, 11. Januar, 18.45 Uhr, auf N3 im Rahmen der Sendung „DAS" gezeigt werden. Dort ist Schauspieler Richy Müller zu Gast, der nicht nur als TV-Ermittler Thorsten Lannert im Stuttgarter „Tatort" Porsche fährt, auch privat sind Autos und Motorräder seine große Leidenschaft. (hm)

Fotos: Der zehnjährige Tomke Schultz ist ein echter Autoliebhaber.

Für seine Teilnahme bei „Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell" erhielt Tomke als Geschenk eine Tischtennis-Platte.

powered by webEdition CMS