JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Mittwoch, 21.04.2021

A1: Polizei führt Kontrollen durch

Wegen seiner auffällig platten Hinterreifen ist eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei Sittensen am Montagmorgen auf der Hansalinie A1 auf einen Klein-Lkw aufmerksam geworden. Der 49-jährige Fahrer war damit gegen 10.40 Uhr zwischen den Anschlussstellen Heidenau und Sittensen in Richtung Bremen unterwegs.

Die Beamten lotsten den Mann von der Autobahn und warfen einen genauen Blick auf sein Fahrzeug. Im Laderaum wurde Gemüse transportiert. Der 49-Jährige hatte es damit allerdings zu gut gemeint. Der 3,5 Tonner brachte mit Ladung über 7.000 Kilogramm auf die Waage. Er hatte das zulässige Gesamtgewicht damit um mehr als 100 Prozent überschritten.

Bevor er weiterfahren durfte, musste der Mann das überzählige Gemüse wieder abladen.

powered by webEdition CMS