JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Samstag, 04.12.2021

21 neue Corona-Fälle

Im Landkreis Rotenburg/Wümme gibt es seit Freitag 21 neue Corona-Fälle. Insgesamt werden 5248 Fälle gezählt, 4821 sind wieder genesen. Aktuell gibt es 325 infizierte Personen, vier Personen befinden sich in stationärer Behandlung, 102 Menschen sind verstorben. Es sind 2651 Männer (+10) und 2597 Frauen (+11) betroffen, rund 217 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.

Die heutige vom Robert-Koch-Institut ermittelte „7-Tage-Inzidenz" für den Landkreis liegt bei 77 Neuinfektionen in Bezug auf 100.000 Einwohner. (Stand: 22.11.2021, 3.12 Uhr). Neben der Inzidenzzahl spielen für die aktuell geltenden Vorschriften im Landkreis auch die Hospitalisierungsrate und die landesweite Belegung der Intensivbetten eine Rolle.

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis liegt seit dem 2. November an fünf Werktagen in Folge über 50, deshalb gilt seit Donnerstag, 4. November, wieder die „erweiterte 3G-Regel" im  Landkreis. Eine entsprechende Allgemeinverfügung wurde am 2. November vom Landkreis veröffentlicht. Infos unter: https://www.lk-row.de/portal/seiten/aktuelle-zahlen-corona--900000752-23700.html

Verwaltungseinheiten (aktuell aktive Fälle)

Samtgemeinde Zeven: 58

Stadt Rotenburg/Wümme: 40

Stadt Bremervörde: 43

Samtgemeinde Sittensen: 29

Samtgemeinde Sottrum: 27

Gemeinde Scheeßel: 27

Gemeinde Gnarrenburg: 23

Samtgemeinde Tarmstedt: 23

Samtgemeinde Selsingen: 20

Stadt Visselhövede: 17

Samtgemeinde Fintel: 8

Samtgemeinde Bothel: 5

Samtgemeinde Geestequelle: 5

Alter (Gesamtzahl Fälle)
· 0-9 Jahre: 396 (+5)
· 10-19 Jahre: 581 (+5)
· 20-29 Jahre: 913 (+4)
· 30-39 Jahre: 823 (+3)
· 40-49 Jahre: 707
· 50-59 Jahre: 806 (+2)
· 60-69 Jahre: 468
· 70-79 Jahren: 268 (+2)
· 80-89 Jahre: 216 
· 90-99 Jahre: 70

powered by webEdition CMS