JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 19.10.2021

Neues Ausrüstungsequipment für Feuerwehren

Die Freiwillige Feuerwehr Lengenbostel freut sich über neues Ausrüstungsequipment. Aus Spenden wurden diverse neue Maskenbehälter, eine Atemschutzüberwachungstafel von der Firma Dräger, eine Funktionsweste für die Atemschutzüberwachung sowie zwei zusätzliche, digitale Meldeempfänger für Atemschutzgeräteträger angeschafft. Ortsbrandmeister Klaus Roesch bedankte sich für die Spenden und Zuwendungen. Er weiß, dass sie zweckgebunden eingesetzt wurden und bei Atemschutzwart Ingo Roesch in den besten Händen sind.

Die Samtgemeinde Sittensen als Träger des Brandschutzes hat laut Samtgemeinde-Atemschutzwart Johann Pils ebenfalls Ausrüstungsgegenstände für die Feuerwehren angeschafft. Neben der Feuerwehr Lengenbostel erhielt auch die Feuerwehr Groß Meckelsen jeweils zwei neue Atemschutzgeräte inklusive Atemluftflaschen. Atemschutzmasken mit eingebauter Funkeinheit gingen an die Wehren Lengenbostel, Hamersen und Kalbe.

Diese drei Wehren freuten sich zusätzlich über einen sogenannten Bewegungslosmelder „Bodyguard 1000" für ihre Einsatzkräfte. Des Weiteren gab es für einige Feuerwehren in der Samtgemeinde neue Einsatzstiefel.

Foto (A. Schröder): Ortsbrandmeister Klaus Roesch (rechts) mit Atemschutzwart Ingo Roesch (links) und den neuen Ausrüstungsgegenständen.

powered by webEdition CMS