JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Samstag, 04.12.2021

Niedersächsische Ehrenamtskarte verliehen

Landrat Hermann Luttmann hat im „Haus am See" nach langer Corona-Pause an 27 Ehrenamtliche die Ehrenamtskarte verliehen. In feierlichem Rahmen und mit musikalischer Begleitung durch Ben Moske wurden alle Freiwilligen mit ihrem Engagement vorgestellt und geehrt.

„Ich freue mich, Sie zu sehen. Mit Ihnen bekommt die Vielfalt des Ehrenamtes ein Gesicht", begrüßte Luttmann die Anwesenden. Sowohl er als auch der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Bremervörde, Uwe Matthias, unterstrichen in ihren Redebeiträgen die große Bedeutung des Ehrenamtes für alle in der Gesellschaft.

Mit Blick auf Corona und die Auswirkungen auf die gemeinnützigen Organisationen und die Freiwilligen wiesen beide auf die Problematik des Nachwuchsmangels im Ehrenamt hin. Der Landrat unterstrich daher: „Es ist wunderbar, dass es Menschen wie Sie gibt. Menschen, die Dinge tun und anpacken ohne darauf bedacht zu sein, dass für Sie selbst etwas dabei herausspringt." Und bat darum: „Zeigen Sie, dass Ihr Engagement Freude macht. Machen Sie Werbung für sich und Ihre gute Sache. Nur gemeinsam mit Ihnen werden die Organisationen vor Ort neue Freiwillige finden und Ehemalige zurückgewinnen können."

Insgesamt bekamen 82 Personen die Ehrenamtskarte durch die Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit. Die 27 bei der Verleihung anwesenden Ehrenamtlichen erhielten neben der Ehrenamtskarte ein Geschenk und konnten sich im Anschluss austauschen und kulinarisch verwöhnen lassen.

Uwe Buck, Bremervörde
Er ist Präsident des Schützenvereins an der Höhne, Sportleiter-Schießen, übt mit Kindern und Jugendlichen und ist noch stellvertretender Kassenwart in einem anderen Verein.

Cornelia deJeu-Seefus, Bremervörde
Sie betreut eine an Demenz erkrankte Person, beschäftigt sie und gibt ihr dadurch Abwechslung und Impulse im Alltag.

Brigitte Müller, Bremervörde
Sie berät seit 2013 Kunden im Kleidershopf des DRK-Bremervörde und ist für die Kasse verantwortlich.

Claudia Zimmermann, Bremervörde
Sie engagiert sich als Koordinatorin der Diakonischen Hilfe Bremervörde. Mit anderen Ehrenamtlichen unterstützen sie Menschen in ihrem Alltag beim Einkaufen, gehen mit ihnen mit dem Rollstuhl spazieren und anderes.

Hannelore Harms-Heinbockel, Bremervörde-Elm
Sie ist seit 2013 im Kleidershop des DRK in Bremervörde aktiv, sortiert die gespendete Kleidung, verrichtet kleine Reparaturarbeiten und ist für die Kasse verantwortlich.

Anneliese Dirsus, Gnarrenburg
Sie ist ein Beispiel für „junge Alte."  Für den Sozialverband Deutschland - Ortsverband Gnarrenburg ist sie zuverlässige Schriftführerin, zuständig für Schriftverkehr und Protokolle.

Karin Schöder-Logemann, Gnarrenburg
Sie ist erste Vorsitzende der SOVD Gnarrenburg, neben den anfallenden Büroarbeiten für die Oraganisationsaufgaben der Vorstandsarbeit zuständigt, ebenso für die Veranstaltungen, Jubiläen, Geburtstagsbeusche für die 80+-Jährigen und unternimmt Kranken- und Seniorenheimbesuche.

Karin Wendelken, Gnarrenburg
Sie gehört zum aktiven Team im Kleidershop des DRK in Bremervörde, berät, kassiert und preist die Waren aus.

Martina Schwiebert, Lauenbrück
Sie ist ein weiteres Gründungsmitglied von Tweede Hand Scheeßel, bringt sich im Verkauf und der Aufbereitung der ausgesuchten Qualitäts-Zweite-Hand-Textilien ein.

Friedrich Norden, Oerel-Glinde
Er ist Vorsitzender des Ortsverbandes VdK Bremervörde, Mitglied im Beschwerde- und Schlichtungsausschuss des VdK Niedersachsen-Bremen und engagiert sich in der Seniorenbetreung in der Freiwilligen Feuerwehr Oerel-Glinde.

Claudia Köchling, Rotenburg (Wümme)
Sie ist in der Freikirchlichen evangelischen Gemeinde in Rotenburg ehrenamtlich sehr aktiv und gestaltet den Kindergottesdienst, ist Teil der musikalischen Begleitung im Gottesdienst und begleitet den Seniorenkreis. Außerdem besucht sie Senioren und Migranten.

Günther Köhnke, Rotenburg (Wümme)
Er ist im Vorstand des DRK-Ortsvereins Rotenburg als Schatzmeister und überwacht die Zahlen, damit alles seine Richtigkeit hat.

Helmut Schweneker, Rotenburg
Er ist Gründungsmitglied des Wirtschafts-Senioren-Netzwerkes Landkreis Rotenburg (Wümme) und als ehrenamtlicher Betreuer für einen Bewohner der Rotenburger Werke engagiert.

Christa Bliwernitz, Scheessel
Sie ist Gründungsmitglied von Tweede Hand in Scheeßel (ausgesuchte Qualitäts Zweite-Hand Textilien zu günstigen und für jeden erschwingliche Preisen. Verkaufserlöse fließen an gemeinnützige Vereine). Sie ist im Verkauf aktiv und bereitet die Textilien für den Verkauf vor.

Edelgard Brandes, Scheessel
Sie ist auch Gründungsmitglieded des Vereins 'Tweede Hand' und engagiert sich im Verkauf und Aufbereitung.

Inge Hesse, Scheessel
Sie ist weiteres Gründungsmitglied von Tweede Hand in Scheessel. Wie ihre Kolleginnen engagiert sie sich im Verkauf und bereitet die hochwertigen, gespendeten Kleidungsstücke für den Verkauf vor.

Simone Borchers, Seedorf
Atemschutzträgerin in der Feuerwehr Seedorf.

Alexander Schröder, Sittensen
Er ist Pressesprecher und Schriftführer bei der Feuerwehr Sittensen, Pressesprecher für die Feuerwehren der Samtgemeinde Sittensen und Abschnittspressesprecher Zeven Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme).

Sebastian Maitra, Sottrum
Er engagiert sich bei der THW-Helfervereinigung Rotenburg e.V, ist im Vorstand als Kassenwart für den Verein und die Jugendgruppe aktiv, unterstützt die Förderung der Jugendarbeit, sorgt Bereitstellung von Geräten und Fahrzeugen für die Helferschaft.

Herbert Kücks, Vierden
Während Kücks in der Vergangheit sportlich aktiv im SV Ippensen war, ist er jetzt die gute Seele des Vereins, übernimmt die Hausmeisteraufgaben, pflegt den Rasen-und die Anlage und macht Fotos und verfasst Berichte. Unterm Strich: Ein Mann für alle Fälle.

Hans-Jürgen Vogt, Visselhövede
Er ist Mitglied des Reservistenverbandes der Deutschen Bundeswehr e.V. Ab 1980 Parteivorstand, dazu von 1986 bis 1991 Mitglied des Stadtrates Visselhövede und Kreisvorsitzender des Fahrlehrerverbandes, 1990 bis 2002 Ortsbrandmeister der Freiwiligen Feuerwehr Visselhövede und seit 2016 Schriftführer Reservistenkameradschadt Visselhövede und deren Kreisbeauftragter für Presse- und Sicherheitspolitik.

Christa Ruschmeyer, Wilstedt
Sie ist seit vielen vielen Jahren Vorsitzende des Seniorenbeirats der Samtgemeinde Tarmstedt und damit für die Senioren aktiv.

Udo Ehlert, Wohnste
Er engagiert sich im Sport beim MTV Wohnste, leitet die Prellballabteilung, ist aktiv bei der Durchführung von Spieltagen, Turnieren und Meisterschaften und hilft bei den Trainingsheiten.

Christian Stößel, Zeven
Das Ehepaar Stößel ist im Schützenverein Seedorf aktiv. Er ist stellvertretender Vorsitzender des Schützenvereins Seedorf, sie engagiert sich als stellvertretende Damenleiterin.

Sandra Stößel, Zeven
siehe Christian Stößel

Marita Walkhofer, Zeven
Sie ist in Zeven für den Verein NASPADIA e.V. engagiert, betreut Senioren und ist mit den Grünen Damen in Bremervörde ehrenamtlich unterwegs und besucht Patienten im Krankenhaus.

Foto: Die geehrten Ehrenamtlichen zusammen mit Landrat Luttmann und Uwe Matthias, Sandra Pragmann und Gerlinde Wozniak von der Koordinierungsstelle Ehrenamt sowie Mitgliedern des Kreistags.

powered by webEdition CMS