JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 19.10.2021

Zehn Jahre Willkommensbesuche

Seit zehn Jahren sind die ehrenamtlichen Familienbesucherinnen im Landkreis Rotenburg/Wümme unterwegs, um alle Neugeborenen und ihre Eltern zu begrüßen und über Angebote für Familien zu informieren. Das Jubiläum wurde nun im Heidejäger in Mulmshorn gefeiert, bei dem der stellvertretende Landrat Erich Gajdzik den Frauen für ihr großes Engagement dankte und gemeinsam mit den Anwesenden die letzten zehn Jahre Revue passieren ließ. 

Die Willkommensbesuche gibt es seit 2011 im gesamten Landkreis. Sie sind Teil der sogenannten „Frühen Hilfen", dienen also dazu, Eltern mit kleinen Kindern zu informieren und zu unterstützen. Zu Beginn wurden ausschließlich Familien mit Erstgeborenen aufgesucht. Mittlerweile besuchen die Familienbesucherinnen alle Familien mit Neugeborenen, unabhängig davon, ob diese schon Geschwister haben.

Mit ihrem Besuch heißen sie Familien mit Neugeborenen im Auftrag des Landrates willkommen und informieren diese über wichtige Angebote und Anlaufstellen. Sie überreichen eine Willkommenstasche mit kleinen Präsenten und zahlreichen Broschüren. Frischgebackene Eltern können sich so über Beratungsmöglichkeiten, Krabbelkurse und Elterncafés sowie Kinderbetreuungsmöglichkeiten informieren.

Gestartet wurden die Willkommensbesuche mit 31 Ehrenamtlichen. Heute sind insgesamt 51 Besucherinnen im ganzen Landkreis unterwegs sind. Einige von ihnen sind seit der ersten Stunde mit dabei und feierten somit auch ihr ganz persönliches zehnjähriges Jubiläum.

Fotos: Die Willkommensbesucherinnen feierten in Mulmshorn ihr Jubiläum.

Seit zehn Jahren dabei, diese Familienbesucherinnen feierten persönliches Jubiläum. Vordere Reihe von links: Ursula Warnke, Silke Bahrenburg, Bettina Klose, Sonja Meyer (Landkreis), Karin Nehring, Britta Müller, hintere Reihe von links: Helga Glüsing, Uta Barkey, Erich Gajdzik (stellvertretender Landrat), Karin Neblung.

 

powered by webEdition CMS