JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Samstag, 04.12.2021

DRK-Ortsverein ehrt langjährige Mitglieder

Die letzte Kaffeetafel des DRK-Ortsvereins Sittensen liegt anderthalb Jahre zurück. Umso größer war die Freude, dem Ortsverein wieder Leben einhauchen zu dürfen und den ersten, wieder umsetzbaren Termin gleich als Mitgliederversammlung im Heimathaus stattfinden zu lassen. 

Demzufolge startete der Nachmittag mit der Aufarbeitung der Jahre 2019 und 2020. Die Tätigkeitsberichte wurden zügig vom Vorsitzenden Jürgen Kiel vorgetragen, ebenso die Kassenberichte von Angela Detjen. Es gab keine Beanstandungen seitens der Kassenprüfung und der Mitglieder, sodass einer Entlastung des Vorstandes, dem auch Karin Gerken angehört, nichts im Wege stand.

In Form einer Diaschau durfte die Versammlung die sporadisch stattgefundenen Ausflüge und andere Begebenheiten Revue passieren lassen. Für das kommende Jahr sind neben den üblichen Kaffeetafeln auch Fahrten ins Weyhe-Theater, GOP-Varieté-Theater Bremen sowie eine Spargelfahrt nach Riethausen und ein Besuch der Hansestadt Lübeck terminiert.

Ein besonderer Höhepunkt war die Ehrung langjähriger Mitglieder. Hertha Henning, Tine Fahjen und Hinrich Schlesselmann blicken auf 70 Jahre Mitgliedschaft zurück. 50 Jahre ist Ilse Osterloh dabei, 40 Jahre Gerhard Meyer, 25 Jahre sind Elfriede Schucher, Marga Rook und Helma Ilmers Mitglied.

Den Abschluss bildete die Darbietung von Pastor Dr. Matthias Schlicht mit unterhaltsamen Anekdoten.

Die nächste Kaffeetafel findet am 2. November statt. Es ist vorgesehen, die Mitglieder mit runden Geburtstagen hochleben zu lassen. Außerdem wird ein Vertreter der Polizeidirektion Lüneburg auf die Gefahren des täglichen Lebens aufmerksam machen.

Fotos: Ortsvereinsvorsitzender Jürgen Kiel mit den anwesenden Geehrten.

Kassenwartin Angela Detjen.

powered by webEdition CMS