JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 19.10.2021

Grundschule: Betreuung im Keller ist beendet

Die Zeiten der Betreuung in muffigen und dunklen Räumen im Keller der Sittenser Grundschule sind endlich vorbei. Denn: Seit dem neuen Schuljahr können die zwei Räume oberhalb der Turnhalle genutzt werden, nachdem eine Außentreppe als zweiter Fluchtweg hergestellt und die brandschutztechnischen Auflagen erfüllt worden sind.

Der Rettungsweg über die neue Außentreppe ist über den Betreuungsraum zugänglich, dafür wurden dort Stufen vor einem Fenster als Notausgang errichtet. Vom Schulhof ist der Zutritt zur Treppe aus Sicherheitsgründen durch eine abschließbare Pforte nicht möglich. 

Die Betreuung ist nun komplett aus dem Keller in diese Räume verlegt worden. „Nach über 25 Jahren der behelfsmäßigen Raumsituation ist das ein echter Meilenstein", freut sich Rektorin Ilse Carstens-Rillox.

An den letzten unterrichtsfreien Tagen vor Ende der Sommerferien haben Lehrkräfte, Hausmeister und „Bufdis" höchstselbst mit vereinten Kräften den Umzug mit Mobiliar und sonstigen Utensilien bewältigt. Hell, groß, freundlich und vor allem mit viel Lichteinfall: So präsentieren sich jetzt die beiden Räume. „Alle fühlen sich richtig wohl. Es herrscht jetzt eine ganz andere Atmosphäre", freut sich Carstens-Rillox.

In erster Linie werden dort die Kinder des Früh- und Spätdienstes im Zuge der verlässlichen Grundschule – bis 13 Uhr - betreut, aber auch für die zunehmende Nutzung des Ganztagsangebotes wird Platz benötigt. Hinzu kommt ab dem Jahr 2025 der Rechtsanspruch auf ein Ganztagsangebot. Insofern ist der Raumbedarf an der Grundschule noch nicht gedeckt, was auch die Entwicklung der künftigen Schülerzahlen untermauert.

„Schule hat sich gewandelt, insbesondere was die Einbindung von Inklusion und Integration angeht. Auch dafür werden entsprechende Funktionsräume für Fördermaßnahmen und Kleingruppenarbeit benötigt", führt die Rektorin aus. Erste Planungen für einen Neubau mit weiteren Klassenräumen sowie Betreuungs- und Gruppenräume sind bereits aufgenommen worden. Der Samtgemeinderat hat sich einvernehmlich dafür ausgesprochen, das Gebäude der Bücherei abzureißen, ein neues zu errichten und die Bücherei möglichst darin zu integrieren. Bis 2023 soll die Baumaßnahme fertiggestellt sein.

Corona-Maßnahmen

Zur Corona-Lage erklärt die Rektorin, dass es strenge Maßnahmen gibt. Außenstehende dürfen nicht einfach die Schule betreten. Sie klopfen beim Haupteingang am Fenster des Sekretariats und melden sich dort an. Gegen Vorlage des Impf- oder Genesenennachweises oder eines aktuellen Tests ist dann der Zutritt möglich.

Das Kohortenprinzip der Schule sieht noch keine Mischung der Jahrgänge vor, in den Innenräumen besteht Maskenpflicht, im Unterricht auch für die Klassen drei und vier. „Wir gehen noch auf Nummer sicher", unterstreicht Carstens-Rillox. Getestet wird montags, mittwochs und freitags, in der Woche nach den Herbstferien täglich.

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Lockdowns beschreibt sie an ihrer Schule als eher gering. „Wir versuchen durch den Einsatz der Schulsozialarbeiter und Beratungslehrer mit Sozialtraining Defizite durch psychische Belastungen aufzufangen. Das Land hat auch ein Sonderbudget zur Verfügung gestellt, mit dem wir durch weitere pädagogische Mitarbeiter stundenweise Fördermaßnahmen durchführen möchten", erklärt die Rektorin.

Für 2022 sind auch wieder Klassenfahrten geplant. „Im eigenen Klassenverband haben wir aber jetzt auch schon Ausflüge unternommen, worüber sich die Kinder sehr gefreut haben", lässt sie noch wissen.

Neue Kickertische und Tischtennis-Platte

Durch den Förderverein der Grundschule sind jetzt eine neue Tischtennis-Platte für den Außenbereich und zwei neue Kickertische, die im großen Flurbereich der Schule stehen, angeschafft worden. Sehr zur Freude der Schülerinnen und Schülern, denn die neuen Spielgeräte kommen richtig gut an. (hm)

powered by webEdition CMS