JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Montag, 15.08.2022

Wasserbilder-Ausstellung im "Haus Up ́n Kamp"

Karin Petereit zeigt noch bis zum 31. August im "Haus Up ́n Kamp" in Sittensen groß- und mittelformatige „Wasser"-Bilder, gemalt mit Tempera auf Leinwand. Angeregt durch eine Schiffsreise entlang der norwegischen Küste widmet sie sich dem Blick aufs Wasser.

Die Ausstellung ist öffentlich zugänglich für alle Interessierten, die neugierig sind auf die Gemälde, hinter denen ein Kunststudium an der HBK (Hochschule für bildende Künste) Braunschweig, 40 Jahre künstlerisches Schaffen und eine intensive Auseinandersetzung mit Farbe und Komposition stehen.

Am Dienstag, 16. August, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr, ist Petereit persönlich vor Ort und steht für einen Austausch gerne zur Verfügung. Ein Besuch der Ausstellung kann nach vorheriger Terminabsprache unter Telefon: 04282 - 93350 vereinbart werden. Es ist eine FFP2-Maske zu tragen, außerdem ist der Nachweis eines negativen Corona-Tests erforderlich. Eine Testung ist vor Ort möglich.

Die Künstlerin, Jahrgang 1962, kommt gebürtig aus Sittensen. Es ist ihr eine Herzensangelegenheit, in der Einrichtung ihre Werke zu zeigen, in der ihre Mutter seit mehr als zehn Jahren zu Hause ist. Gern möchte sie, insbesondere für Bewohner und Bewohnerinnen und für das Personal, nach der langen Corona-Zeit wieder Farbe und Leben ins Haus bringen.

"Nicht zuletzt ist es ein guter Zeitpunkt, denn ich hätte ohnehin in diesem Jahr, in dem ich 60 Jahre alt werde, etwas Besonderes vorgehabt", so die Künstlerin.

Karin Petereit stellt erstmalig in Sittensen aus. Weitere Infos auch unter www.karinpetereit.de.

powered by webEdition CMS