JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 05.07.2022

Vier Cups beim Kinder- und Jugendfußballturnier

Der VfL Sittensen richtet am Sonntag, 13. Februar, ein Kinder- und Jugendfußballturnier auf den neuen Sportplätzen aus.
Es werden vier Cups über den gesamten Tag verteilt ausgetragen, für Verpflegung ist gesorgt.

Vereine wie der SV Werder Bremen, Eintracht Braunschweig, FC Hansa Rostock, Herta BSC, FC St. Pauli und weitere werden mit ihren Nachwuchsteams auch gegen die Jugend des VfL antreten.

Die U10 spielt im Anonymus-Cup von 9 bis 10.45 Uhr, zeitgleich läuft der Poort-Bau-Cup der U11 Teams von 9 bis 11.15 Uhr. Von 12 bis 14.45 Uhr stehen sich beim MBR-Cup U12-Teams gegenüber, den Abschluss des Turniertages macht der Hansa-Energie-Gohde-Cup von 16 bis 18.45 Uhr mit den Teams der U13.

„Wir möchten den Kindern- und Jugendlichen gerade in dieser Zeit einen Ausgleich und ein tolles Erlebnis bieten. Wir haben bereits beim U17-Bundesligaturnier vor drei Wochen gezeigt, dass wir mit Hilfe von verantwortungsbewussten Ehrenamtlichen und Zuschauenden ein solches Turnier erfolgreich auch mit 2Gplus umsetzen können. Die vier Cups sind ein echtes Highlight der Abteilung, wir freuen uns über so viel positive Resonanz", so die Verantwortlichen der Fußballabteilung.

Zuschauer, die sich die Turniere ausschauen möchten, haben freien Eintritt, eine Spendenbox steht am Eingang.

Folgende Coronaverordnungen gelten:
Auf dem Sportgelände gilt die 2Gplus-Regel und FFP2-Maskeenpflicht (geimpft oder genesen plus geboostert oder plus getestet, Testmöglichkeiten sind in Sittensen vorhanden). Die Personalausweise zu den Impfnachweisen werden abgefragt.

Kinder und Jugendliche unter 18 sind von den Maßnahmen nicht betroffen, sie müssen allerdings ab 14 Jahren eine FFP2-Maske tragen, ab sechs Jahren eine medizinische Maske. Kinder unter sechs Jahren dürfen ohne Maske kommen. Die üblichen Abstände zueinander sind einzuhalten.

Am Eingang werden Kontrollen stattfinden, bei Nichteinhaltung wird kein Einlass gewährt. Es wird darum gebeten, sich im Sinne der Gemeinschaft und des Sports an die Vorgaben zu halten.

powered by webEdition CMS