JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 05.07.2022

Dorffest: "Bobis Eleven" gewinnen Kleinfeldfußball-Turnier

Nach zwei Jahren ohne Kalber Dorffest durfte jüngst bei dem beliebten Event endlich wieder die Post abgehen. Fleißige Helfer hatten schon Tage vorher Sportplatz und Festgelände hergerichtet. Am Veranstaltungstag ging es ab 15 Uhr mit einem Kleinfeldturnier auf dem Sportplatz Am Sande los.

Gespielt wurde mit fünf Feldspielern plus Torwart. Insgesamt gingen zwölf Teams in zwei Gruppen an den Start, die sich originelle Namen wie TSV Teewurst, 7 Muskeltiere, FSV Tostedt, Tiede, Lokomotive Lattendicht, FC Wassermelone, Schweinetaxi, Dynamo Lengo, Nordheide Damen, Bobis Eleven, WFC Melkschuppen Wümme gegeben hatten. Mit dabei natürlich Lokalmatador SG Kalbe.

Am Ende mussten sich die Teilnehmenden den „Bobis Eleven" geschlagen geben. Zweitplatzierter wurde der FC Wassermelone vor der stimmungsvollen Mannschaft „7 Muskeltiere" und „Dynamo Lengo."

Im Torwandschießen gewann in der Einzelspieler-Wertung Olli Heins. Teamsieger wurde auch hier die Mannschaft Bobis Eleven vor der SG Kalbe und dem Schweinetaxi. Schiedsrichter waren Uwe Stechhan-Schmidt und Hermann Kunde (unterstützt von Kai Pastor-Brandt und Andreas Behrens).

Für Kaffee, Kuchen und Getränke war gesorgt, für die kleinen Gäste gab's eine tolle Hüpfburg zum Toben. Die Siegerehrung folgte im Anschluss an das Turnier.

Nahtlos ging es abends weiter mit der Open-Air-Disco und DJ Alex & BW Eventtechnik. Viele Besucher aus der Börde Sittensen und den angrenzenden Gemeinden waren zum Feiern gekommen.

Etliche Kalber Bürger trafen sich beim Abbauen wieder und ließen dabei auch das Wochenende nochmals Revue passieren.

Foto: "Bobis Eleven": Siegerteam des Kleinfeldfußball-Turniers und Torwandschießens.

powered by webEdition CMS