JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 09.08.2022

Pkw brennt in der Nähe von Zapfanlagen

Auf der Rastanlage Ostetal Süd an der Autobahn 1 zwischen Bremen und Hamburg ist heute gegen 10.40 Uhr ein BMW in Brand geraten. Laut Alexander Schröder, Pressesprecher der Feuerwehren der Samtgemeinde Sittensen, handelte es sich um einen brisanten Einsatz, denn das Fahrzeug stand nur unweit von den Zapfsäulen entfernt.

Die Feuerwehr Sittensen war jedoch schnell zur Stelle, um den Brand zu löschen. Zwei Trupps unter Atemschutz gingen gegen die Flammen vor. Das Fahrzeug stand beim Eintreffen bereits im vorderen Bereich in Vollbrand.

Vorsorglich wurde das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Wohnste hinzualarmiert, da es in der Nähe der Zapfsäulen brannte. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nachdem das Feuer gelöscht war, wurde das Fahrzeug mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Abschließend wurde es eingeschäumt, dadurch konnte ein erneutes Entzünden verhindert werden. An den Zapfsäulen entstand zum Glück kein Schaden.

Wie es zu dem Brand gekommen ist, ermittelt die Polizei. Für die Lösch- und Bergungsarbeiten musste der Tankstellenbereich gesperrt werden. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe wurde die Fahrbahn durch eine Fachfirma gereinigt.  Für die beiden Feuerwehren war der Einsatz nach über 90 Minuten beendet.

powered by webEdition CMS