JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Freitag, 12.08.2022

Breitensportturnier und niedersächsische Landesmeisterschaft in Sittensen

Nach langer Pause hat sich in Sittensen die Crème de la Crème des Linedances getroffen, um vom 10. bis 12. Juni die niedersächsische Landesmeisterschaft und das Breitensportturnier des Niedersächsischen Country Western Tanzsportverbandes (NCWTV) zu feiern. Per Livestream war es allen, die nicht nach Sittensen kommen konnten, möglich, die Meisterschaft zu verfolgen und ihren Liebsten live die Daumen zu drücken.

Vor ein paar Jahren begannen Willy und Susanne Fröhlich, Trainerehepaar der A1 Linedancers Sittensen, zwei Tänzerinnen für Turniere zu trainieren. Inzwischen gibt es 25 Turniertanzende, und das Interesse steigt weiter an. Unter den 25 Teilnehmenden befinden sich auch Kinder der Linedance Kidz, trainiert von Sarah Fröhlich, Tochter von Willy und Susanne Fröhlich sowie Sportwartin des NCWTV.

Zur diesjährigen Landesmeisterschaft und zum Breitensportturnier trafen sich am Freitagnachmittag in der Turnhalle der Ostetalschule KGS Sittensen viele Tänzer und Tänzerinnen aus ganz Deutschland, die ab 18 Uhr auf der Willkommensparty die Tanzfläche füllten.

Auch aus dem Landkreis Rotenburg/Wümme kamen viele Country und Western-Fans sowie Interessierte, die das zehnjährige Bestehen des NCWTVs mitfeiern wollten. Beim Mambo, East Coast Swing und zum Two Step wurde viel geschwitzt und viel gelacht. Beim Workshop mit dem mehrfachen Weltmeister Roy Hoeben, der extra aus Amsterdam eingeflogen war, konnten Tänzerinnen und Tänzer sowie Publikum neue Schritte ausprobieren. Hoeben begeisterte durch seine fröhliche Art und zog viele Anwesende mit auf das Parkett.

Am Samstag begann für alle angereisten Teilnehmenden der große Turniertag, der gegen 9 Uhr vom Präsidenten des Verbandes, Willy Fröhlich, eröffnete wurde. Als Ehrengäste waren Samtgemeindebürgermeister Jörn Keller, die stellvertretende Landrätin Michaela Holsten sowie Sabine Havemann und Bettina Haneke vom VfL Sittensen dabei.

Erstmalig traten folgende Tänzer und Tänzerinnen der A1 Linedancers an: Christoph Bresler, Miriam Dreyer, Marla Hauschild, Ulrike Kroll, Monika Kugler, Bea Lück und Marie Sophie Stache. Eine große Anspannung war zu spüren. Trotzdem zeigten sie den Jury-Mitgliedern mit viel Freude die Choreografien, für die sie wochenlang hart trainiert hatten und ernteten begeisterten Applaus vom Publikum.

Auch „alte Hasen" waren dabei, die ebenfalls nicht vom Lampenfieber verschont blieben. Alle hatten sich schick in Schale geworfen: Zauberhafte Kleider, perfekt sitzende Frisuren und passendes Make-up waren ein Augenschmaus.

Ein großes Highlight der Showcase-Stars waren die atemberaubenden Auftritte von Gina Kargoscha und Sebastian Fröhlich-Damp. Die Zuschauer waren hingerissen von Walzer, Hip-Hop, Funky und Co., die die beiden sowohl einzeln als auch ge-meinsam auf die Tanzfläche zauberten.

Am Samstagnachmittag bedankte sich der Präsident des NCWTVs, Willy Fröhlich, noch vor der Verkündung der Ergebnisse bei Sarah Fröhlich für die tolle Organisation und bei allen Helfenden. Ein besonderes Dankeschön ging an Ronny Gabs, der den Verband seit vielen Jahren unterstützt und das Entwickeln des Auswertungsprogramms vorangebracht hat. Er bekam von Willy Fröhlich die „Ehrenurkunde des Verbandes".

Die Meisterschaften waren gut besucht. Nach der Siegerehrung wurde neben netten Gesprächen an der Beach-Bar mit einem Cocktail auf die Tanzenden angestoßen.

Die Ergebnisse des Turniers können sich sehen lassen. Lange und harte Trainingsstunden haben sich bezahlt gemacht.

Breitensportturnier:

Anfänger Female Primary
1. Marla Hauschild
1. Marie Sophie Stache

Anfänger Female Silver
1. Monika Kugler
3. Ulrike Kroll

Anfänger Female Gold
2. Bea Lück

Anfänger Female Diamond
2. Miriam Dreyer

Anfänger Male Silver
1. Christoph Bresler

Fortgeschrittene Female Junior Teen
1. Amelie Chiara Kugler
2. Franziska Reichenbach

Fortgeschrittene Female Silver
1. Bianka Maraun

Landesmeisterschaft:

Newcomer Female Chrystal
1. Bianka Bolle

Newcomer Female Silver
1. Sonja Hampel
2. Susanne Urhahn

Newcomer Female Gold
1. Angelika Dankert

Novice Female Chrystal
1. Stefanie Heidemann
2. Tanja Wichern
3. Ina Klindworth

Novice Female Silver
3. Andrea Osterloh
5. Carola Stöckmann

Intermediate Female Gold
1. Susanne Fröhlich

Advanced Male Chrystal
1. Sebastian Fröhlich-Damp

Showcase Male Chrystal
1. Sebastian Fröhlich-Damp

Choreography New-Non Country
1. Birte Wendt-Janssen

Team Cabaret -Open
1. Funny Generations

Weitere Mittanzende willkommen

„Nach dem Turnier ist vor dem Turnier." Die Turniertänzer und -tänzerinnen trainieren sonntags von 11 bis 15 Uhr.
Die Breitensportler und -sportlerinnen der A1-Linedancers Sittensen treffen sich jeden Freitag im Ludwig-Otto-Ehler-Haus von 19 bis 22 Uhr.

Wer sich davon ein Bild machen möchte, darf gerne vorbeikommen, um zu schnuppern. Nachricht an trainer@a1-linedancers.de oder telefonisch unter 04282-509639, damit sichergestellt ist, dass am Wunsch-Schnuppertag auch ein Training stattfindet. Eine Altersgrenze gibt es nicht. Alle Interessierten sind willkommen.

 

powered by webEdition CMS