JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Freitag, 01.07.2022

MTV wählt und ehrt

Thomas Liburg bleibt weiterhin Vorsitzender des MTV Wohnste. Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde er ebenso einstimmig wiedergewählt wie Schriftwartin Marion Dallmann und Pressewartin Melanie Schaschek.

Für 50-jährige Mitgliedschaft erhielten Doris Klindworth-Bergmann, Thomas Klindworth und Bernd Wölbern eine Ehrung, nicht anwesend waren Gisela Elmers, Monika Fitschen, Ingrid Plautz, Martin Klindworth, Margrit Bösch.

25 Jahre Mitglied im Verein sind Sascha Dohnalek, Wiebke Eschig, Karin Meier, Susanne Behrens, Silke Gohde, Petra Miesner, Heiko Klindworth.

Klaus Schnackenberg hört als Hallenwart auf. Für seine langjährige, zuverlässige und umsichtige Tätigkeit wurde er mit einem besonderen Präsent, auch mit Beteiligung der Gemeinde, geehrt und in den Ruhestand verabschiedet. Hendrik Herre wird sein Nachfolger.

Liburg berichtete über das vergangene Jahr, das durch coronabedingte Einschränkungen stark geprägt war, aber doch den einen und anderen Hoffnungsschimmer hervorbrachte. Er lobte die Umsetzung von Anordnungen durch die Abteilungsleiter und nicht zuletzt der Mitglieder, „die sich alle in die Situation einfinden mussten und positiv mitgetragen haben." Einige Kurse könnten noch mehr Aktive gebrauchen, außerdem werden Übungsleiter gesucht, die das Angebot des Vereins weiterhin vielfältig bereichern.

Die Sanierung des Sprecherstandes geht voran, für die Bewässerung des Rasens wird ein Brunnen gebohrt. Die Erneuerung der Turnhallenlinien hat begonnen, die Gemeinde unterstützt die Maßnahme ebenso finanziell wie die Flutlichtanlage, die in Auftrag gegeben ist und auch mit öffentlichen Fördermitteln unterstützt ist. Insofern bleibt der Anteil des Vereins überschaubar.

Bürgermeister Hans-Dieter Klindworth überreichte Liburg 150 Euro. Das Geld stammt aus der Baumschnittaktion und der anschließenden Versteigerung, aus deren Erlös allen Vereinen des Dorfes eine Zuwendung zugute kommt.

Durch die Aktion „Scheine für Vereine" konnten auch im letzten Jahr wieder Spielgeräte und -materialien ergänzt werden. In diesem Jahr gibt es ebenfalls die Möglichkeit, die Scheine an verschiedenen Stellen abzugeben.

Vertreter der örtlichen Vereine und der Feuerwehr übermittelten ebenfalls Grußworte.

Fotos: Die anwesenden Geehrten des MTV Wohnste.

Klaus Schnackenberg (mit Ehefrau Gerda) wurde für seine Verdienste als langjähriger Hallenwart ausgezeichnet.

 

powered by webEdition CMS