JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Donnerstag, 08.12.2022

Diebstahl aus Verkaufsständen - Polizei sucht weitere Geschädigte

In den letzten Wochen ist es im gesamten Landkreis Rotenburg/Wümme vermehrt zu Diebstählen aus Verkaufsständen gekommen. Am vergangenen Wochenende wurden diverse solcher Taten im Nordkreis verübt.

Unter anderem sind die Tageseinnahmen aus einem Tresor eines Verkaufsstandes in Zeven entwendet worden. Dabei ist ein erheblicher Sachschaden verursacht worden. Auch in Brauel wurde durch rohe Gewalt die Kasse eines für landwirtschaftliche Produkte bereitgestellten Verkaufsstandes geplündert.

Die Täter blieben zunächst unerkannt und konnten mit ihrer Beute fliehen. Gleiches geschah in den Ortschaften Selsingen und Heeslingen, wobei es dort den Tätern nicht gelungen ist, Beute zu machen. Vielmehr wurden sie von aufmerksamen Bürgern beobachtet und von ihrem Vorhaben abgebracht.

Dank der zahlreichen Meldungen aus der Bevölkerung konnte die Polizei Bremervörde in den gestrigen Abendstunden im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen zwei Tatverdächtige, einen 24-jährigen und einen 34-jährigen Mann, im Bereich Elm in einem weißen Kastenwagen vorläufig festnehmen.

Der Kriminalermittlungsdienst der Polizei Bremervörde ermittelt nun, ob die beiden Täter mit den anderen Taten konkret in Zusammenhang stehen. Dazu und weil nicht auszuschließen ist, dass die jungen Männer noch weitere Taten verübt haben, sucht die Polizei Bremervörde nach weiteren Geschädigten oder Zeugen. Hinweise werden unter Telefon: 04761/99450 erbeten.

powered by webEdition CMS