JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Samstag, 01.10.2022

Stelle für Klimaschutzmanagement

Klimaschutz und Energiekrise sind in aller Munde. Der Rat der Samtgemeinde Sittensen hat jetzt einstimmig dem Antrag der Fraktion Bündnis90/Die Grünen entsprochen, ein Klimaschutzkonzept zu erstellen sowie die Stelle eines Klimaschutzmanagements auszuschreiben.

Ingo Hillert erläuterte kurz den Antrag und wies auch darauf hin, dass über das Bundesministerium für Wirtschaft und Klima im Rahmen der Kommunalrichtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten Fördermittel generiert werden könnten. Förderfähig sei unter anderem der Einsatz von Fachpersonal, das zusätzlich für ein Klimaschutzmanagement beschäftigt werde.

Laut Antrag geht es unter anderem um die Betrachtung eigener und geplanter Gebäude oder um die Straßenbeleuchtung in der Samtgemeinde und deren Mitgliedsgemeinden. Außerdem werden „Schnittmengen" mit dem „Wirtschaftsförderer" der Samtgemeinde gesehen.

Carsten Schleeßelmann, der diesen Posten bekleidet, untermauerte das. „Fachlich qualifizierte Unterstützung für gezielte Energieeinsparungen ist gut, auch zur Hilfestellung, zum Beispiel für die Hausmeister, die Maßnahmen umsetzen sollen." (hm)

powered by webEdition CMS