JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 31.01.2023

Handwerkermuseum bekommt Fördergelder

Das Team des Handwerkermuseums Sittensen freut sich über eine Zuwendung in Höhe von 7.015 Euro aus dem „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen 2022" des Deutschen Verbandes für Archäologie e.V. (DVA).

Die Förderung wird für die Anschaffung einer neuen Medienstation verwendet. Sie soll der Vermittlung digitaler Inhalte sowohl im Ausstellungsbereich „Weben und Spinnen" als auch bei den wechselnden Sonderausstellungen dienen.

Zudem ermöglichen die Fördergelder den Erwerb neuer, modularer Ausstellungsmöbel. Diese sollen das im Jahr 2021 geförderte Stellwandsystem ergänzen und die mittlerweile über zwanzig Jahre alten Podeste ersetzen.

Insbesondere den unterschiedlichen Ausstellungsprojekten in den Räumen der historischen Sittenser Wassermühle kommen die Anschaffungen zugute. So zum Beispiel auch bei der aktuellen Sonderausstellung „Vom Ihr zum Wir" und auch bei zukünftigen Projekten wie den Ausstellungen regionaler Künstlerinnen und Künstler und mit Akteuren vor Ort.

Das Projekt wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Das „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen" richtet sich insbesondere an Heimatmuseen in ländlichen Räumen und bietet eine Förderung unter anderem bei Maßnahmen zum Bauunterhalt, zur Instandsetzung und zur Modernisierung.

powered by webEdition CMS