JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Sonntag, 03.03.2024

Vor Busfahrt Fahrplan checken

Schnee, Glatteis oder Sturm können den Weg zur Schule erschweren. Ob bei extremen Witterungsverhältnissen der Präsenzunterricht ausfällt, entscheidet sich spätestens in den frühen Morgenstunden. Infos dazu liefert zum Beispiel die Landkreisapp.

Gleichzeitig agieren die Verkehrsunternehmen aufgrund des Fachkräftemangels mit einer sehr dünnen Personaldecke und müssen in dieser Jahreszeit aufgrund vermehrter Krankmeldungen eventuell Fahrten streichen, auch wenn mit Hochdruck daran gearbeitet wird, dies zu verhindern. Vor Fahrtbeginn sollten Fahrgäste deshalb in die Fahrplaner-App schauen, um sich über den aktuellen Stand zu informieren.

Extremes Wetter

Findet ein allgemeiner Ausfall des Präsenzunterrichtes statt, informiert der Landkreis Rotenburg (Wümme) über den Rundfunk, auf der eigenen Internetseite und über die Landkreisapp, dort auch per Pushnachricht. Auch die Internetseite der Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen zeigt Unterrichtsausfälle an.

Verkehrsunternehmen

Der ÖPNV und damit auch der Schülerverkehr im Landkreis wird von den beiden zuständigen Verkehrsunternehmen der Omnibus von Ahrentschildt GmbH (OvA) sowie der Weser-Ems Busverkehr GmbH (WEB) abgedeckt. Der Landkreis versucht zusammen mit OvA sowie WEB, Ausfälle von Fahrten zu verhindern. Dennoch kann es in einigen Fällen zu Beeinträchtigungen kommen.

Aus diesem Grund rät der Landkreis, regelmäßig vor jedem Fahrtantritt die Internetseiten der Verkehrsunternehmen sowie die Fahrplaner-App anzuschauen und zu prüfen, ob der gewünschte Bus fährt.

https://www.dbregiobus-nord.de/fahrplan/verkehrsmeldungen/weser-ems-bus

https://www.evb-elbe-weser.de/news/

Fahrplaner-App https://www.vbn.de/fahrplaner

powered by webEdition CMS