JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Donnerstag, 30.03.2017

Frühjahrsmarkt vom 31. März bis 2. April - Fundsachenversteigerung am 1. April

Der Frühling naht und mit ihm traditionell zwei Wochen vor Ostern der dreitägige Frühjahrsmarkt in Sittensen, der diesmal von Freitag, 31. März, bis Sonntag, 2. April, stattfindet. Der Startschuss fällt am Freitag um 16 Uhr mit der offiziellen Markteröffnung. Dazu treffen sich wieder Vertreter aus Politik, Verwaltung, Polizei und der Schausteller zum obligatorischen Rundgang. Beim Halt an einem Fahrgeschäft wird sicher wieder eine Freifahrt spendiert. Und: Die Besucher dürfen sich wie immer

Privater Garten in Rockstedt öffnet am ersten April-Wochenende

Zwar etwas in die Jahre gekommen, aber stetig an Gemütlichkeit und Charme gewinnend: So präsentiert sich der Garten „... hinterm Gartenzaun" von Irmgard Fritze in Ostereistedt-Rockstedt, Im Sande 34. Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, 1. und 2. April, jeweils von 11 bis 17 Uhr, besteht die Möglichkeit, dort ein harmonisches Miteinander von Natur und Anlagen zu erleben. Auch können Gartendekorationen aus Metall/Keramik aus eigener Werkstatt erworben werden. Die Besucher sind ebenso

Coaching für Pflegeeltern

Pflegeeltern stellen sich mit der Aufnahme eines Kindes einer besonderen Herausforderung. Um ihrer verantwortungsvollen Aufgabe nachzukommen, werden sie vom Pflegekinderdienst des Jugendamtes unterstützt. Ergänzend hierzu bietet der Landkreis weitere professionelle Unterstützung in Form eines Coachings an. Um möglichst vielen Pflegeeltern Gelegenheit zur Teilnahme zu geben, werden in diesem Jahr zwei unterschiedliche Veranstaltungen von zwei Referenten, Dr. jur. Felix Schulz und Diplom-Psychologin

Blasorchester lädt zur öffentlichen Probe

Es ist wieder soweit: Interessierte Zuhörer sind eingeladen, sich am Samstag, 1. April, ab 9.45 Uhr, sowohl einen Einblick in die gemeinsame Probenarbeit der Bläserklasse der KGS und des Blasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Sittensen zu verschaffen als auch mit den Musikern ins Gespräch zu kommen. Der öffentliche Orchesterworkshop findet in den Räumen der KGS, Am Sportplatz 3, statt. Zunächst erarbeiten die Instrumentallehrer in Satzproben mit den einzelnen Instrumentengruppen (Trompeten,

Klingbeil und Tiemann Spitzenkandidaten: SPD-Bezirk Nord Niedersachsen bereitet Bundes- und Landtagswahl vor

Die Delegierten des SPD-Bezirksparteitages Nord-Niedersachsen haben ihre Kandidatenlisten für die Bundestags- und Landtagswahl beschlossen. Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil, Vorsitzender der SPD-Landesgruppe Niedersachsen/Bremen, führt die Liste der Bundestagskandidaten an. Bezirksvorsitzende Petra Tiemann steht an der Spitze der Landtagskandidaten und ist auch stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion. Klingbeil betonte in seiner Rede den Führungsanspruch der SPD in der nächsten

Tourismusstudien werden öffentlich vorgestellt

Die Studie „Wirtschaftliche Effekte des Tourismus im Landkreis Rotenburg (Wümme)" liegt seit November 2016 vor. Vor Kurzem konnte auch die finale Fassung des „Regionalen Tourismuskonzeptes für den Landkreis Rotenburg (Wümme)" fertiggestellt werden. Beide Studien, die für die künftige Tourismusentwicklung im Kreisgebiet sehr wichtig sind, werden am Donnerstag, 30. März, ab 15 Uhr im Großen Sitzungssaal des Kreishauses Rotenburg der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Anschluss an die Doppelpräsentation

Abfallentsorgungsanlagen: geänderte Öffnungszeiten

Aus innerbetrieblichen Gründen bleiben der Abfallwirtschaftsbetrieb in Rotenburg, Große Straße 49 und die Entsorgungsanlage in Helvesiek-Rehr am Donnerstag, 30. März, ab 15 Uhr geschlossen. Alternativ kann die Entsorgungsanlage in Seedorf genutzt werden, die an diesem Tag von 9 bis 17 Uhr geöffnet ist.

Unplugged in „de Möhl“: Joseph Myers tritt zum dritten Mal auf

Zum dritten Mal gastiert Singer und Songwriter Joseph Myers am Sonntag, 2. April, 20 Uhr, in der Mühle in Klein Meckelsen. „Er freut sich auf viele bekannte und neue Gesichter, mit denen er einen stimmungsvollen Abend in der alten Mühle verbringen kann", teilt Mitveranstalterin Christine Prinz mit. Der Eintritt ist frei, um eine Hutspende wird gebeten. Mit seinem neuen Album „Against the Sea" taucht Myers tief hinein in seinen Ozean aus Erlebtem und Emotionen, denen er sich jetzt stellt. Die

"Ten Sing"-Show rockt Pausenhalle - Publikum begeistert

Wenn eine Familie aus der Großstadt ihren Urlaub nicht wie geplant in der Karibik verbringt, sondern mit der „Regionaleierbahn" auf dem platten Land, sprich in einem kleinen Dorf landet, wo „platt" geschnackt wird, die Dorfkinder „nackig" im Kuhbach baden und es beim Frisör statt „Chai latte" Milch mit Honig zu trinken gibt, ist sind Spaß und komische Verwicklungen vorprogrammiert. Zu welchen Begebenheiten es da kommen kann, zeigten Samstagabend die Akteure von „Ten Sing" Sittensen

Holzauktion: Brennholz findet zügig Abnehmer

Bei frühlingshaften Temperaturen hatten sich Samstagvormittag zur Holzauktion der Gemeinde Sittensen auf dem ehemaligen Bauhofgelände am Westerberg etliche Bieter, auch aus Nachbarkreisen, eingefunden. Etwa 35 Posten Holz kamen unter den Hammer, die durch Baumschnittarbeiten an den Straßenrändern der Börde zusammen gekommen waren. Große Äste, dicke Stammabschnitte - ofenfertig war das Holz noch nicht. Als gut gelaunter Auktionator betätigte sich Gemeindedirektor Stefan Miesner, der mit

Fibromyalgie: Gründung einer Selbsthilfegruppe

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark" findet am Dienstag, 28. März, 15.30 Uhr, im Tagungsraum des Sittenser Rathauses die Gründungsveranstaltung einer Selbsthilfegruppe für Menschen, die unter der Krankheit Fibromyalgie und chronischen Schmerzen leiden, statt. Die Betroffenen lernen, mit ihrer Erkrankung besser umzugehen, tauschen sich aus und sehen, dass sie nicht alleine sind mit diesem „Paket", das sie tragen müssen. „Wir gehen ein Stück des Weges gemeinsam und erfahren so Erleichterung

Landfrauen erkunden Berlin per Fahrrad - Reise hat noch Plätze frei

Die pulsierende Metropole Berlin wollen die Landfrauen aus Sittensen vom 17. bis 21. Mai mit dem Fahrrad erleben und „erfahren." Dabei geht's durch grüne Parklandschaften, vorbei an Seen und prunkvollen Schlössern. Auf gut ausgebauten Radwegen des Havel- und des Mauer-Radweges lernen die Teilnehmerinnen Berlin von der schönsten Seite kennen. Für diese Reise sind noch wenige Plätze frei, auch Nichtmitglieder sind eingeladen. Am ersten Tag geht es nach der Fahrradverladung mit dem Bus über