JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Mittwoch, 24.02.2021

13 neue Corona-Fälle im Landkreis

Im Landkreis Rotenburg gibt es seit gestern 13 neue Corona-Fälle. Insgesamt werden damit 2403 Fälle gezählt, 2224 sind wieder genesen. Aktuell gibt es 103 infizierte Personen, sechs befinden sich in stationärer Behandlung, 76 sind verstorben. Es sind 1187 Männer (+5) und 1216 (+8) Frauen betroffen, rund 150 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. Die so genannte „7-Tage-Inzidenz" liegt nach Mitteilung der Kreisverwaltung für das gesamte Kreisgebiet bei 26 Neuinfektionen in Bezug auf

Wirtschaftssenioren mit neuem Internetauftritt

Durch die Corona-Pandemie stehen viele Unternehmen in der Region vor schweren Herausforderungen. Die betrieblichen Planungen und Hoffnungen mussten teilweise aufgegeben oder können nicht umgesetzt werden. In dieser sehr schwierigen Phase sind die Wirtschaftssenioren im Landkreis Rotenburg/Wümme gefragte Gesprächspartner. Ehrenamtlich und ohne wirtschaftliches Interessen beraten die 14 Seniorexperten Unternehmen und Start-Ups. Jetzt hat das Netzwerk seinen Internetauftritt unter www.wirtschaftssenioren-row.de

Drei neue Corona-Fälle im Landkreis

Im Landkreis Rotenburg gibt es seit gestern drei neue Corona-Fälle. Insgesamt werden damit 2390 Fälle gezählt, 2219 sind wieder genesen. Aktuell gibt es 95 infizierte Personen, sieben befinden sich in stationärer Behandlung, 76 sind verstorben. Es sind 1182 Männer (+3) und 1208 Frauen betroffen, rund 145 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. Die so genannte „7-Tage-Inzidenz" liegt nach Mitteilung der Kreisverwaltung für das gesamte Kreisgebiet bei 27 Neuinfektionen in Bezug auf 100.000

Neue Website des Jugendberufszentrums

Vielfältige Informationen beim Übergang von der Schule in den Beruf jugendgerecht verpackt: Das bietet die neue Web-Seite des des Jugendberufszentrums des Landkreises Rotenburg/Wümme. Die Praktikumsbörse ist gefüllt mit Informationen über 225 Betriebe und deren Praktikumsangebote, vielen Videos und Bildern. Daneben informiert eine Last-Minute-Börse über offene Ausbildungsplätze, Einstiegsqualifizierungen und FSJ-Angebote. Ein digitaler Wegweiser zu Beratungsangeboten am Übergang von der

Telefon-Bürgersprechstunde des Landrates

Die nächste Bürgersprechstunde mit Landrat Hermann Luttmann findet heute von 15.30 bis 17 Uhr statt. In dieser Zeit steht er allen Bürgerinnen und Bürgern für ihre Anliegen zur Verfügung. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie findet die Februar-Sprechstunde nicht persönlich vor Ort, sondern per Telefon statt. Interessierte können zur angegebenen Zeit unter 04261 983-2000 anrufen.

13 neue Corona-Fälle im Landkreis

Im Landkreis Rotenburg gibt es seit Freitag 13 neue Corona-Fälle. Insgesamt werden damit 2387 Fälle gezählt, 2210 sind wieder genesen. Aktuell gibt es 101 infizierte Personen, fünf befinden sich in stationärer Behandlung, 76 sind verstorben. Es sind 1179 Männer (+7) und 1208 Frauen (+6) betroffen, rund 140 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. Die so genannte „7-Tage-Inzidenz" liegt nach Mitteilung der Kreisverwaltung für das gesamte Kreisgebiet bei 27 Neuinfektionen in Bezug auf

Neun neue Corona-Fälle im Landkreis

Im Landkreis Rotenburg gibt es seit gestern neun neue Corona-Fälle. Insgesamt werden damit 2374 Fälle gezählt, 2182 sind wieder genesen. Aktuell gibt es 116 infizierte Personen, vier befinden sich in stationärer Behandlung, 76 sind verstorben. Es sind 1172 Männer (+6) und 1202 Frauen (+3) betroffen, rund 145 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. Die so genannte „7-Tage-Inzidenz" liegt nach Mitteilung der Kreisverwaltung für das gesamte Kreisgebiet bei 28 Neuinfektionen in Bezug auf

Neues Urlaubs- und Freizeitmagazin

Passend zur Region hat der Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) das „nordwärts 2021" herausgebracht. Wie schon in 2020 soll auch die zweite Auflage des Urlaubs- und Freizeitmagazines sowohl Gäste als auch Einheimische gleichermaßen mit auf eine Reise beziehungsweise Auszeit durch die Region nehmen und neugierig machen. In dem rund 80 Seiten umfassenden Imageteil gibt es eine spannende Auswahl an Tipps für Tages- oder Mehrtagesaufenthalte, unter anderem von Gästen oder Kennern

Dezentrales Impfen an zwei Standorten

Das Impfzentrum des Landkreises Rotenburg/Wümme in Zeven hat am 15. Februar seinen Betrieb aufgenommen, die mobilen Teams impfen seit dem 1. Januar in den Alten- und Pflegeheimen sowie beim Rettungsdienst, den mobilen Pflegediensten, in Krankenhäusern und Hospiz. Für Menschen über 80 Jahre, die nicht in der Nähe von Zeven wohnen, kann die Anfahrt teilweise lang und beschwerlich sein. Deshalb plant der Landkreis zusammen mit einigen Städten und Gemeinden auch dezentral zu impfen. Gestartet

Sieben neue Corona-Fälle im Landkreis

Im Landkreis Rotenburg gibt es seit gestern sieben neue Corona-Fälle. Insgesamt werden damit 2365 Fälle gezählt, 2179 sind wieder genesen. Aktuell gibt es 110 infizierte Personen, sechs befinden sich in stationärer Behandlung, 76 sind verstorben. Es sind 1166 Männer (+3) und 1199 Frauen (+4) betroffen, rund 135 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. Die so genannte „7-Tage-Inzidenz" liegt nach Mitteilung der Kreisverwaltung für das gesamte Kreisgebiet bei 27 Neuinfektionen in Bezug

Wertvolle Fachkompetenz

Für sieben Teilnehmer der Fachweiterbildung Anästhesie- und Intensivpflege an der Weiterbildungsstätte am Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg zahlen sich zwei Jahre voller Engagement und Durchhaltevermögen aus. Sie haben unter besonderen Umständen während der Corona-Pandemie ihren Abschluss erfolgreich gemacht und ihre Urkunden erhalten. Die hoch qualifizierten Teilnehmer blicken auf eine lehrreiche Zeit zurück. Heute spielen dieses Engagement, die Einsatzbereitschaft und großer Mut eine

Zehn neue Corona-Fälle im Landkreis

Im Landkreis Rotenburg gibt es seit gestern zehn neue Corona-Fälle. Insgesamt werden damit 2358 Fälle gezählt, 2173 sind wieder genesen. Aktuell gibt es 109 infizierte Personen, acht befinden sich in stationärer Behandlung, 76 sind verstorben. Es sind 1163 Männer (+1) und 1195 Frauen (+9) betroffen, rund 110 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. Virusmutationen im Landkreis Nachdem beim Fallgeschehen in einem Betrieb in Bremervörde neben der Variante B 1.1.7 auch die südafrikanische
powered by webEdition CMS