JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 19.09.2017

Bundestagswahl – Appell an wahlberechtigte Bürger: Stimmrecht nutzen

Zwei Stimmen, um die Politik in der Bundesrepublik mitzugestalten und die Partei an die Spitze zu wählen, die die eigenen Interessen am besten vertritt: Am kommenden Sonntag wird ein neuer Bundestag gewählt, im Rotenburger Kreishaus werden die Stimmen der Briefwahl ausgezählt. Landrat Hermann Luttmann appelliert an die Wahlberechtigten im Landkreis, ihre Stimme bei der Bundestagswahl – und der im Oktober folgenden Landtagswahl – abzugeben und damit ihr Stimmrecht zu nutzen. Der Landkreis

Private Gärten Papenhus und Schönfeld geöffnet

Der Garten "Papenhus" der Eheleute Edda Barth-Golz und Rainer Golz im Moordamm 1 in Fintel ist am Samstag, 9. und Sonntag, 10. September, von 11 bis 17 Uhrgeöffnet. Bei einem Rundgang durch ihren großen Garten, der mit dem kleinen Wald und den Laubengängen bis hin zur Lichtung schon ein kleines Abenteuer ist, sind verschiedene Themenbereiche wie Hochbeetgarten mit Tomaten- und Gurkenhaus und Schwedenhütte zu finden. Viele lauschige Ecken laden zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen ein. Die Wildblumenwiese

13. September: Abfallwirtschaftsbetrieb und Entsorgungsanlage geschlossen

Aus innerbetrieblichen Gründen bleiben der Abfallwirtschaftsbetrieb in Rotenburg, Große Straße 49 und die Entsorgungsanlage in Helvesiek-Rehr am Mittwoch, 13. September, geschlossen. Die Entsorgungsanlage in Seedorf ist an diesem Tag geöffnet.

Landkreis bildet Jugendgruppenleiter aus

Das Jugendamt des Landkreises bietet in den Herbstferien einen Kurs zum Erwerb der Jugendleiter-Card (Juleica) an. Er findet vom 4. bis zum 8. Oktober im Jugendhotel Ostel in Bremervörde statt. Inhaltlich geht es um pädagogische, rechtliche, psychologische sowie praktische Fragen der Kinder- und Jugendarbeit. Geleitet wird der Kurs von Kreisjugendpflegerin Birgit Martens sowie Lehrerin Cecilia Röhrig. Das Seminar hat sowohl theoretische als auch praktische Inhalte. Die Bereitschaft, sich auch

Landesentscheid der Feuerwehren in Klein Meckelsen: 60 Gruppen am Start

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Spannung steigt. Denn: Am Sonntag, 10. September, findet in Klein Meckelsen erstmals der Landesentscheid der Niedersächsischen Feuerwehren statt. Dabei messen sich die besten Feuerwehr-Teams aus ganz Niedersachsen. Gänzlich unerfahren in der Organisation einer solchen Großveranstaltung auf Feuerwehrebene sind die Klein Meckelser Brandschützer nicht, denn im letzten Jahr haben sie bereits den Regionalentscheid erfolgreich ausgerichtet. Tatkräftige

Kostenfreier Workshop für ehrenamtliche Pressearbeit

Die Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit des Landkreises Rotenburg bietet am Mittwoch, 6. September, 19 bis 21.30 Uhr, im Jobcenter Zeven eine Fortbildung für interessierte Ehrenamtliche und gemeinnützige Organisationen an. Darin zeigt Guido Menker, Fotograf und Redakteur der Rotenburger Kreiszeitung, wie man mit einem guten Foto einen Artikel für die Zeitung wesentlich attraktiver machen kann. Dazu erfolgt eine Einweisung in die Technik und das Thema Perspektive geben sowie viele weitere

Einbürgerungsfeier im Kreishaus

Aus der ganzen Welt kommen die 30 Männer, Frauen und Kinder, die im Rotenburger Kreishaus in Anwesenheit von Vertretern des Kreistags, des Integrationsbeauftragten und von Freunden und Verwandten bei der Einbürgerungsfeier ihre Urkunde überreicht bekamen. Großbritannien, Polen, Kosovo, Bosnien und Herzegowina, Libanon und Rumänien waren mehrmals vertreten. Aus Brasilien, Indien, Indonesien, Jordanien, Litauen, den Philippinen, Sri Lanka, Thailand, Tunesien, der Türkei und Venezuela wurde je

Seniorenbegleiter gesucht – Fortbildung startet im Oktober

In einer älter werdenden Gesellschaft gibt es immer häufiger Situationen, wo insbesondere allein lebende Senioren Unterstützung benötigen. Nicht immer kann diese aus dem Familien- oder Freundeskreis geleistet werden. Für die ehrenamtliche Seniorenbegleitung sucht der Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen (SPN) im Landkreis Rotenburg deshalb interessierte Personen, die sich zum Seniorenbegleiter ausbilden lassen wollen. Eine Informationsveranstaltung zum Kurs findet am 14. September

Tischler-Gesellenstücke: Ausstellung in der Wassermühle

Im Handwerkermuseum in der Sittenser Wassermühle werden vom 24. bis 27. August - Don-nerstag und Freitag, 18 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag, 14 bis 18 Uhr - die Gesellenstücke der Tischlerinnung Bremervörde-Osterholz-Verden, Bereich Bremervörde, gezeigt. Unter dem Motto: „Das besondere Stück" baut zum Abschluss der Lehrzeit zum Tischlergesellen jeder Auszubildende nach seiner Idee ein Gesellenstück. Insgesamt sind 17 Möbelstücke in der Ausstellung zu sehen. Nach drei Jahren Ausbildung

Seminar: Resilienz – Wie man sich vor „Ausbrennen“ schützen kann

Die Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit bietet am Samstag, 2. September, 9.30 bis 17.30 Uhr, im Hotel Heidejäger in Mulmshorn ein Tagesseminar für Ehrenamtliche zum Thema Resilienz an. Referentin Claudia Thumser geht den Fragen nach: Wieso empfinden wir Druck und Stress und wie können wir darauf positiv Einfluss nehmen?  In der Seminargebühr sind Mittagessen, Snacks und Tagungsgetränke sowie die Seminarunterlagen enthalten. Inhaber der niedersächsischen Ehrenamtskarte zahlen

Dauerregen: Zusatztermin für abgebrochene Freilichttheateraufführung

Das Wetter macht was es will: Insofern hatte die Niederdeutsche Bühne des VfL Sittensen am vergangenen Freitagabend Pech, denn die Aufführung der Komödie: „Medewatt" musste wegen heftigen Regens abgebrochen werden. Dafür wird ein Zusatztermin am Mittwoch, 23. August, für die Besucher eingeschoben. Dazu sollten sie ihre Karte mitbringen. Einen Anspruch auf den bisherigen Sitzplatz gibt es indes nicht. Auch weitere Interessierte dürfen an diesem Abend gern noch kommen und können eine Karte

Theatergruppe Sauensiek: Kartenvorverkauf für neue Aufführung gestartet

Auch in diesem Jahr führt die Theatergruppe Sauensiek in Klindworths Gasthof in Sauensiek wieder einen plattdeutschen Dreiakter auf und möchte ihr Publikum kräftig zum Lachen bringen. Die turbulente Komödie mit dem Titel „Een pikante Arfschop" von Uschi Schilling, die von Wolfgang Binder ins Plattdeutsche übersetzt wurde, beweist schon während der Proben, was in ihr steckt. Denn: Die Spieler geraten während der urkomischen Szenen ein ums andere Mal vor Lachen ins Stocken. Der Kartenvorverkauf