JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Donnerstag, 22.06.2017

Landkreis startet Passt-Projekt für Handwerksbetriebe in der Region

Der Landkreis Rotenburg hat in enger Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft Elbe-Weser eine regionalbezogene Konzeption zur Unterstützung von Handwerksbetrieben realisiert. Unternehmen, die bis zu 49 Mitarbeiter beschäftigen, können bei der Ausbildungsplatzbereitstellung und -besetzung individuell unterstützt werden. Das Passt-Konzept (Prozessoptimierte Ausbildungsplatzbesetzung) wurde im Herbst 2016 in Bonn bei den zuständigen Stellen eingereicht. Kürzlich erfolgte die Bewilligung als

Hurricane: Informationen über Twitter - Festivalpolizei mit Social Media Team

Mit einem Social Media Team wird die Rotenburger Polizei während des bevorstehenden 21. Hurricane-Festivals in Scheeßel regelmäßig über Staus und Behinderungen während der Anreise, die aktuelle Wetter- und Stimmungslage am Eichenring und über die Sicherheit bei dem mit rund 80.000 Menschen besuchten Musikereignis informieren. "Wir greifen die Erfahrungen von Kolleginnen und Kollegen bei anderen Festivals und Großereignissen auf und suchen über die sozialen Netzwerke den direkten Draht zur

Sommerkonzert der Kreismusikschule in Zeven

Jedes Jahr lädt die Kreismusikschule kurz vor den Sommerferien im St. Viti-Gymnasium in Zeven zum Sommerkonzert ein. Am Dienstag, 20. Juni, 17 Uhr, präsentieren die Zevener Schülerinnen und Schüler ihre erarbeiteten Stücke des letzten Halbjahres. Alle Musikliebhaber sind herzlich zum Konzert eingeladen, der Eintritt ist frei. Die Streicher-AG der Zevener Schulen unter der Leitung von Ingolf Lienau eröffnet den Konzertnachmittag. Es folgen die Gitarristen der Klassen Tilman Purrucker und Andreas

Vier private Gärten am kommenden Sonntag geöffnet

Vier Gärten öffnen im Zuge der beliebten TouROW-Aktion "Private Gärten entdecken und erleben" am Sonntag, 18. Juni, ihre Pforten: Die Eheleute Birgit und Horst Martens, Landstraße 7 in Ostereistedt, haben unter dem Motto „Wildwuchs" ihren Garten in verschiedene Themenbereiche eingeteilt. Der Hauptgarten wird von einer Buchenhecke umfasst. Das beruhigende Plätschern rührt von einer kleinen Kaskade des Gartenteiches. Neu ist ein „kleiner Berg" mit einem großen Insektenhotel und einer „Hausruine",

Ziel: Wildeshauser Geest - Senioren-Ausflugsfahrt bietet noch freie Plätze

Die Senioren-Union-Kreisvereinigung Rotenburg unternimmt am Mittwoch, 12. Juli, eine Ausflugsfahrt zum Luftkurort Wildeshausen, der ältesten Stadt im Oldenburger Land. Geplant sind eine kleine Stadtführung und -rundfahrt sowie eine Besichtigung der im 13. Jahrhundert erbauten Alexanderkirche. Abfahrt vom Busbahnhof in Sittensen ist um 8.45 Uhr, beim Rathaus in Scheeßel um 9 Uhr, weitere Zustiegsmöglichkeiten sind in Rotenburg und Sottrum. Es sind noch Plätze frei. Anmeldungen nimmt Reiseleiter

Metropolregion Hamburg: Tage der Industriekultur am Wasser

Die vierten "Tage der Industriekultur am Wasser" finden am 17. und 18. Juni in der gesamten Metropolregion Hamburg statt. 131 Objekte öffnen ihre Türen und zeigen mit 380 Veranstaltungen an 68 Orten, was in ihnen steckt. Hafenanlagen, Schleusen, Brücken und Mühlen oder Fabriken geben Einblicke in die Welt der Industriekultur am Wasser. Das verbindende Element ist auch diesmal die Technik, die Wasser nutzt, Wasser beherrscht und am Wasser liegt. Für alle Kultur-, Geschichts- und Technikinteressierten,

Straßenverkehrsamt geschlossen

Aus innerbetrieblichen Gründen bleiben alle Dienststellen des Straßenverkehrsamtes in Rotenburg, Zeven, Bremervörde und Bothel heute geschlossen. Das gilt sowohl für die Führerschein- und Zulassungsstellen als auch für die Zahlstellen. Am Donnerstag, 15. Juni, ist das Straßenverkehrsamt wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zu erreichen.

Band „Stereo Heaven“: Konzert am 17. Juni in der Kirche

Unter dem Titel „Frei" veranstaltet die Elsdorfer Kirchenband „Stereo Heaven" am Samstag, 17. Juni, 19 Uhr, in der St. DionysiusKirche in Sittensen ein Konzert. Das Programm beinhaltet neben bekannten und neuen Lobpreisliedern auch Eigenkompositionen der Band. Der Eintritt ist frei. Für die Gruppe aus Elsdorf handelt es sich mittlerweile um das vierte Konzertprogramm. Seit der Gründung spielt die Kirchenband in bewährter Weise moderne, geistliche Lieder in Gottesdiensten. Seit 2011 haben

Stromtankstellen in Betrieb genommen

In Rotenburg und Bremervörde wurden jetzt von Landrat Hermann Luttmann zwei Stromtankstellen in Betrieb genommen. Sie sind Teil eines Kreistagsbeschlusses, der die Nutzung von E-Fahrzeugen im Landkreis fördern soll. Daneben verlost der Landkreis seit Januar jeweils für zehn Tage eine Fahrt mit einem E-Auto. Interessenten können sich auf der Internetseite des Landkreises bewerben. Die neuen Schnellladesäulen befinden sich in Bremervörde auf dem Parkplatz am EDEKA-Markt in der Straße Huddelberg

Fünf private Gärten am 11. Juni geöffnet

Im Rahmen der beliebten TouROW-Aktion "Private Gärten entdecken und erleben" öffnen am Sonntag, 11. Juni, fünf Gärten im Landkreis Rotenburg ihre Pforten für Besucher. Von 11 bis 18 Uhr ist das liebevoll umgestaltete Gartengrundstück von Ute Heins in der Bremervörder Straße 15 in Bevern geöffnet. In vielen Jahren wurde mit Spaß und Freude ein alter bewirtschafteter Bauernhof zu einem nostalgischen Blumengarten. darin gibt es verschiedene Rosenarten, Stauden sowie Rabatten, umrandet von

Wirtschaftsförderung: Innovations- und Fördermittelsprechtag im Kreishaus

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Rotenburg bietet in Kooperation mit dem Transferzentrum Elbe-Weser (TZEW) und der Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank) am Mittwoch, 14. Juni, erneut eine kostenlose Beratung für Unternehmen mit Innovations- und Investitionsprojekten im Landkreis an. Im Rahmen einer einstündigen Einzelberatung erhalten insbesondere kleine und mittlere Unternehmen eine Hilfestellung bei der Realisierung ihrer Projekte, sei es die Planung neuer Produkte oder

Pfingstmontag: Führungen und Infos in der Wassermühle

Der Deutsche Mühlentag findet jährlich am Pfingstmontag statt, demzufolge in diesem Jahr am 5. Juni. Damit soll den Menschen die Bedeutsamkeit des in Vergessenheit geratenen Handwerks der Müller bewusst gemacht werden. So auch in der Sittenser Wassermühle. Zwischen 14 und 18 Uhr stehen Müllermeister und zugleich Heimatvereinsvorsitzender Wilhelm Gohde sowie Gästeführer Friedhelm Kaiser interessierten Gästen für Führungen sowie Fragen zur Verfügung.