JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Mittwoch, 26.07.2017

Schließung der Notaufnahme am MLK: Landkreis "überrascht"

Die Mitteilung der Geschäftsführung der Ostemed-Kliniken und Pflege GmbH, die Notaufnahme und die Intensivstation am Martin-Luther-Krankenhaus in Zeven „zur Aufrechterhaltung der Patientensicherheit" bis auf Weiteres zu schließen, hat für viel Wirbel sowohl in der Bevölkerung als auch in der Politik gesorgt. Begründet wird die Entscheidung mit akutem Fachärztemangel. Eine dauerhafte Schließung der Intensiv-Betreuung und/oder von Fachabteilungen sei mit den Maßnahmen nicht verbunden und

Von Fans - Für Fans: Oakfield Festival erstmals an zwei Tagen

Unweit der A1, auf halber Strecke zwischen Hamburg und Bremen in Elsdorf, wächst am 4. und 5. August aus der idyllischen Wald- und Wiesenlandschaft zum neunten Mal das Oakfield-Festival empor. Es ist die Kombination aus renommierten Szenegrößen, talentierten Newcomern und lokalen Helden, die die Veranstaltung zu einem Geheimtipp und zugleich zu einem Highlight in der Region und darüber hinaus macht. In diesem Jahr findet das Festival erstmals an zwei Tagen statt, um gerade Musikfans mit etwas

Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe bietet kostenloses Veranstaltungsprogramm

Die Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe (MuT) unterstützt die Integration aus dem Ausland zugezogener Menschen im Landkreis und bietet dazu ein kostenfreies Veranstaltungsprogramm an, das sich an Zugezogene und Einheimische richtet. Im kommenden halben Jahr gibt es wieder eine Reihe von Angeboten, die für alle Teilnehmenden kostenlos sind. So gibt es unter anderem in Zusammenarbeit mit der VHS Rotenburg einen Kurs für Menschen, die Zugewanderte beim Erlernen der Schrift unterstützen

Garten Papenhus öffnet am Wochenende

Die Eheleute Edda Barth-Golz und Rainer Golz öffnen am Samstag, 22. Juli und Sonntag, 23. Juli, von 11 bis 17 Uhr im Moordamm 1 in Fintel ihren Garten Papenhus. Bei einem Rundgang durch den kleinen Wald und den Laubengängen bis hin zur Lichtung sind verschiedene Themenbereiche wie ein Hochbeetgarten mit Tomaten- und Gurkenhaus und eine Schwedenhütte zu finden. Viele lauschige Ecken laden zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen ein. Die Wildblumenwiese mit ihren zum Teil essbaren Pflanzen wird mit

WEISSER RING warnt vor K.-O.-Tropfen - Online-Beratung gibt Hilfe

Der WEISSE RING e.V. setzt sich für die Sicherheit junger Menschen ein und warnt jetzt ausdrücklich vor der Gefahr auf Partys oder sonstigen Feierveranstaltungen, bei denen Täter unbemerkt Drogen einsetzen. Nach Mitteilung des Opferhilfevereins melden sich über die neue Online-Beratung junge Menschen des Öfteren mit Fragen zu K.-O.-Tropfen. Unter www.weisser-ring.de/Hilfe/onlineberatung oder beim bundesweit kostenlosen Opfertelefon: 116 006 können sich Betroffene völlig anonym Hilfe holen. Die

Ausbildung von interkulturellen Gesundheitsmediatoren: Schulung startet im Oktober

Der Landkreis Rotenburg führt gemeinsam mit dem Ethno-Medizinischen Zentrum e.V. im Rahmen des "Drei-Generationen-Projektes Niedersachsen – Gesundheit mit Migranten für Migranten" (MiMi-Gesundheitsprojekt Niedersachsen) eine Schulung zur Ausbildung von interkulturellen Gesundheitsmediatorinnen und -mediatoren durch. Wer sich über das Projekt informieren möchte, ist herzlich zur Informationsveranstaltung am 31. August um 18 Uhr im Saal des Mehrgenerationenhauses in Zeven eingeladen. Ziel des

Aids-Beratung fällt aus

Die Sprechstunde der Aids-Beratung des Gesundheitsamtes Rotenburg findet aus organisatorischen Gründen am Donnerstag, 13. Juli, nicht statt. Ansonsten ist die Beratungsstelle jeden Donnerstag zwischen 14 und 16 Uhr in der Bahnhofstraße 15 zu erreichen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Gesundheitsamt bietet zu diesen Zeiten eine Beratung und gegebenenfalls auch eine HIV-Testung an. Telefonisch erreichbar ist die HIV- und AIDS-Beratung über die Zentrale des Gesundheitsamtes unter der

Suchtberatung startet mit neuem Träger

Die Therapiehilfe e.V. hat nach einer Ausschreibung den Zuschlag als neuer Träger der Suchtberatungsstellen bekommen und startet im Juli mit ihrem Angebot. Der Landkreis hatte übergangsweise Sprechzeiten und Beratung angeboten. Die Therapiehilfe ist ab Montag, 10. Juli, unter Telefon: 04261/96280-41 montags, mittwochs, donnerstags und freitags von 9 bis 13 Uhr und dienstags von 13 bis 17 Uhr zu erreichen.  Offene Sprechstunden gibt es in: • Rotenburg (Wümme) in der Großen Straße 28-30,

Landkreis will Breitbandausbau fortführen

Im März dieses Jahres hat der Landkreis 4,5 Millionen Euro an Fördergeldern für den weiteren Breitbandausbau zugesprochen bekommen. Das Vergabeverfahren für die weitere Umsetzung ist inzwischen abgeschlossen, den Zuschlag hat die EWE TEL aus Oldenburg erhalten. Nun soll der Breitbandausbau im Landkreis fortgeführt werden. Diesen Beschluss haben Kreistag und Räte der beteiligten Kommunen bereits im Sommer letzten Jahres gefasst, nachdem Land und Bund weitere Fördermittel in Aussicht gestellt

Private Gärten geöffnet

Drei private Gärten haben am kommenden Wochenende geöffnet und freuen sich auf viele Besucher. Die Eheleute Edda Barth-Golz und Rainer Golz im Moordamm 1 in Fintel haben sich etwas Besonderes einfallen lassen: Am Samstag, 1. und Sonntag, 2. Juli, von 11 bis 17 Uhr wird es zusätzlich eine Töpfervorführung sowie eine entsprechende Ausstellung geben. Bei einem Rundgang durch ihren großen Garten „Papenhus" , der mit dem kleinen Wald und den Laubengängen bis hin zur Lichtung schon ein kleines

Fernfahrerstammtisch der Polizeidirektion: Rege Diskussion zum Thema Helfen statt Gaffen

Mit dem Handy in der ersten Reihe? Immer häufiger stellen Einsatzkräfte an Unglücksorten fest, dass Menschen mit ihren Mobilfunktelefonen Video- oder Bildaufzeichnungen von Opfern fertigen. Dabei kommt es nicht selten vor, dass die Helfer bei ihren lebensrettenden Arbeiten behindert oder sogar daran gehindert werden. Über das Thema „Gaffer" wurde denn auch beim 154. Fernfahrerstammtisch ausgiebig diskutiert. Polizeioberkommissar Jens Platen von der Autobahnpolizei Sittensen stellte den Zuhörern

Tourow: Freizeit-Tipps im Landkreis für Daheimgebliebene

Die Sommerferien haben begonnen. Was machen die Daheimgebliebenen im Landkreis Rotenburg? Ohne nervige Staus zu den zahlreichen Urlaubszielen gibt es für die Nichtverreisten jede Menge Freizeit- und Ferienspaß. Der Touristikverband Landkreis Rotenburg  - TouROW – hat Tipps für Angebote „vor der eigenen Haustür". Wie wäre es mit einer Tretbootfahrt auf dem Vörder See und einem anschließenden Besuch des Natur- und Erlebnisparks und der erweiterten Welt der Sinne in Bremervörde? Aber