JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Freitag, 19.01.2018

Vorträge zu GEMA-Gebühren

Müssen für den Torjingle beim Fußball GEMA-Gebühren gezahlt werden? Wie verhält es sich bei der Hintergrundmusik beim Seniorennachmittag? Entsteht bei Live-Auftritten eine Gebührenpflicht? Die Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit bietet zu diesem Thema zwei Vorträge an: Am 23. Februar speziell für Chöre, am 8. März für alle Interessierten, jeweils von 19 bis 20.30 Uhr im großen Sitzungssaal im Kreishaus in Rotenburg. Es werden Fragen rund um Veranstaltungen, Aufführungen,

Regionale Kompetenzzentren nehmen Arbeit auf

Zum Auf- und Ausbau flächendeckender und bedarfsgerechter Angebote in den Frühen Hilfen für Familien mit Kindern bis zum sechsten Lebensjahr arbeiten freie Träger und der Landkreis in drei regionalen Netzwerken. Mit der Einrichtung von drei regionalen Kompetenzzentren Frühe Hilfen wird jetzt der nächste Schritt gegangen, Eltern und Kinder in den ersten Lebensjahren zu unterstützen. Im Rahmen der Weiterentwicklung der bisherigen Struktur sind zum 1. Januar 2018 drei regionale Kompetenzzentren

Mit Speed-Interviews Chancen schaffen

An den beiden berufsbildenden Schulen in Rotenburg und Zeven finden am 18. und 24. Januar die diesjährigen Speedinterview-Veranstaltungen des Jugendberufszentrums statt. Zu diesen Terminen wurden Ausbildungsbetriebe eingeladen, die nach den Berufswünschen der teilnehmenden Schüler ausgesucht wurden. In den Interviews kommen Schüler auf einfache Weise mit Arbeitgebern ins Gespräch, können sich präsentieren und ein Praktikum im gewünschten Betrieb vereinbaren. Alle Jugendlichen, die noch auf

Seminar für Kranke und Angehörige

Ein Seminar für Kranke und Angehörige bieten die Christen im Gesundheitswesen der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde in den Räumen der Freien evangelischen Gemeinde in der Mühlenstraße 16 in Sittensen an. Es beginnt am Donnerstag, 22. Februar, 9.30 Uhr und findet an vier Donnerstagen, jeweils von 9.30 bis 11.30 Uhr, statt. Anmeldungen nimmt Anne-Katrin Rathje, Telefon: 04282/5634 oder Mail: akrathje@gmx.de entgegen. Die Gebühr beträgt 30 Euro. In dem vierwöchigen Seminar „Gesunder

Verschiebung der Hausmüllabfuhr und Abholung Gelber Säcke

Aufgrund des Jahreswechsels kommt es zu Verschiebungen bei der Leerung der Hausmülltonnen und Abholung der Gelben Säcke. Die Termine verschieben sich jeweils um einen Tag nach hinten. Montag, 1. Januar - Dienstag, 2. Januar Dienstag, 2. - Mittwoch, 3. Januar Mittwoch, 3. - Donnerstag, 4. Januar Donnerstag, 4. - Freitag, 5. Januar Freitag, 5. - Samstag, 6. Januar

Weihnachtsüberraschung für Lkw-Fahrer

Weihnachten ist eine Zeit, in der jeder zu Hause sein sollte, um mit der Familie und Freunden zu feiern. Leider ist das nicht für jeden Lkw-Fahrer möglich. So standen auch in diesem Jahr wieder welche mit ihren Fahrzeugen auf den Parkplätzen und mussten die Feiertage in der Fahrerkabine verbringen. Polizeioberkommissar Jens Platen und Polizeioberkommissrin Andrea Möller vom Fernfahrerstammtisch der Polizeidirektion Lüneburg waren am ersten Feiertag auf der A1 unterwegs, um den Lkw-Fahrern,

„MiMi-Gesundheitsprojekt:" Info-Veranstaltungen in fünf Sprachen verfügbar

„Mit Migranten - für Migranten" lautet das Motto des „MiMi-Gesundheitsprojektes Niedersachsen", das vom Landkreis gemeinsam mit dem Projektträger Ethno-Medizinisches Zentrum e.V. durchgeführt wird. „Mit Migranten", denn engagierte und gut integrierte Zuwanderer wurden zu Gesundheitsmediatoren ausgebildet und gestalteten die gesundheitsbezogenen Inhalte aktiv mit. „Für Migranten", da die Informationen zukünftig in der jeweiligen Muttersprache anschaulich an andere Migrantinnen und Migranten

Hausmüllabfuhr und Gelbe Säcke: Termine verschieben sich

Wegen der bevorstehenden Weihnachtsfeiertage kommt es zu Verschiebungen bei der Leerung der Hausmülltonnen und Abholung der Gelben Säcke: Montag, 25. auf Samstag, 23. Dezember Dienstag, 26. auf Mittwoch, 27. Dezember Mittwoch, 27. auf Donnerstag, 28. Dezember Donnerstag, 28. auf Freitag, 29. Dezember Freitag, 29. auf Samstag, 30. Dezember

Landkreis-App startet

Fällt die Schule aus? Wo werden vom Landkreis gerade Straßen saniert? Gibt es beim Landkreis offenen Stellen? Diese und weitere Informationen finden die Bürger jetzt auf einen Blick in der neuen Landkreis-App, die im Google-Play Store und im App-Store kostenfrei heruntergeladen werden. Die Nutzer können selber entscheiden, ob und welche Meldungen sie als Push-Nachrichten auf ihrem Bildschirm lesen wollen. Schulausfall, Baustellen, Blitzermeldungen, Stellenanzeigen: Die neuesten Meldungen und

Landkreisverwaltung geschlossen

Am 21. Dezember bleiben alle Dienststellen der Landkreisverwaltung aus innerbetrieblichen Gründen am Nachmittag geschlossen, dies gilt auch für die Entsorgungsanlage in Helvesiek. Die Entsorgungsanlage in Seedorf ist nachmittags wie gewohnt geöffnet. Am 22. Dezember sind alle Ämter und Abteilungen wieder zu den normalen Öffnungszeiten zu erreichen.

Abfallkalender 2018 mit vielen Infos

Alle Haushalte bekommen per Post den neuen Abfallkalender des Landkreises ins Haus geliefert. Schwerpunktthema sind diesmal die Sozialkaufhäuser in Rotenburg, Zeven und Bremervörde, die mit Fotos vorgestellt werden. Wer bis Jahresende keinen Kalender erhalten hat, kann sich unter Telefon 04261/983-3160 melden und bekommt ihn nachgeschickt. Unter dem Motto „Zu schade für den Sperrmüll" stellt der Landkreis die hiesigen Sozialkaufhäuser in den Mittelpunkt des Kalenders. Das Karo Rotenburg,

Familienforschung im Kreisarchiv

Eltern, Großeltern, Urgroßeltern: Nach drei Generationen werden die Informationen über die eigenen Vorfahren häufig unvollständiger. Doch wie kann man jenseits der mündlichen und schriftlichen Familienüberlieferung weiter in die eigene Familiengeschichte zurückblicken? Für das Gebiet des Landkreises Rotenburg  können die Mitarbeiter des Kreisarchivs weiterhelfen. Denn: In den Bremervörder und Rotenburger Magazinen des Archivs liegen auch für die Familienforschung wichtige Quellen.