JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Montag, 30.11.2020

Advent: Zeit der Lichter

Durchhalten, Hoffnung schöpfen: Wir wünschen einen besinnlichen Advent - trotz aller Herausforderungen in dieser besonderen Zeit. Das Treffpunkt-Team

Landkreis plant Impfzentrum in Zeven

Damit möglichst viele Menschen effektiv einen Impfstoff gegen das Coronavirus bekommen können, plant das Land Niedersachsen die Einrichtung von 60 Impfzentren. Das Land hat die Landkreise damit beauftragt, in ihrem Gebiet solche Zentren einzurichten um mit der Corona-Impfung zu beginnen, sobald ein Impfstoff zur Verfügung steht. Landkreis bereitet sich vor Die Landkreise sollen geeignete Räumlichkeiten finden, Personal rekrutieren, die Menschen vor Ort betreuen und den Betrieb sichern. Das Land

41 neue Corona-Fälle im Landkreis - drei weitere Personen verstorben

Seit gestern gibt es im Landkreis Rotenburg 41 neue Corona-Fälle. Insgesamt werden damit 1089 Fälle gezählt, 886 sind wieder genesen. Aktuell gibt es 193 infizierte Personen, 17 befinden sich in stationärer Behandlung, zehn sind verstorben. Es sind 579 Männer (+23) und 510 Frauen (+18) betroffen, circa 690 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. Weitere Personen verstorben Es gibt leider drei weitere Corona-Todesfälle im Landkreis. Ein 83-jähriger Mann aus der Samtgemeinde Bothel ist

Überbrückungshilfe II und Corona-Novemberhilfe

Kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Pandemie einstellen oder stark einschränken mussten, können Liquiditätshilfen erhalten. Die Überbrückungshilfe ist ein wesentlicher Bestandteil des Konjunkturpakets, das die Bundesregierung auf den Weg gebracht hat und stellt ein branchenübergreifendes Zuschussprogramm für den Mittelstand mit einem Gesamtvolumen von 24,6 Milliarden Euro dar. Der Wirtschaftsförderer der Samtgemeinde Sittensen, Niklas

Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen und Mädchen

Der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen am 25. November erinnert daran, dass Gewalt gegen Frauen jeden Tag stattfindet. In allen Ländern, in allen Kulturen, auch hier. Im Landkreis Rotenburg erhalten Opfer von häuslicher Gewalt Beratung und Unterstützung bei der Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt (BISS) sowie im Frauenhaus. Welche Folgen die Corona-Pandemie für die Gesellschaft langfristig haben wird, ist unklar. Klar ist, auch in dieser unsicheren Zeit

Gesundheitsamt: Unterstützung durch Bundeswehr und Finanzämter

Der Landkreis Rotenburg (Wümme) erhält Unterstützung von der Bundeswehr und den Finanzämtern zur Bewältigung der Corona-Pandemie. Zwölf Soldaten und sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Finanzämter in Zeven und Rotenburg sind dabei im Einsatz. Sie arbeiten beim Bürgertelefon, der Kontaktnachverfolgung und bei den Testuntersuchungen. Die Belastung im öffentlichen Gesundheitsdienst ist durch die Corona-Pandemie sehr stark gestiegen, das betrifft auch das Gesundheitsamt des Landkreises.

Nordpfade-Jahreskalender 2021 im Doppelpack

Rechtzeitig vor dem Jahreswechsel liegen druckfrisch die „Nordpfade-Wanderbegleiter 2021" vor. Erstmals gibt es zwei Kalender, womit man nach Mitteilung des Touristikverbandes Landkreis Rotenburg den Wunsch vieler Nordpfade-Fans erfüllt. Zum einen gibt es den bereits bewährten Wandkalender im DIN-A3-Format mit stimmungsvollen Fotos aus der Wanderregion, zum anderen ist erstmals zusätzlich ein Tisch-Postkartenkalender herausgegeben worden. Ist der jeweilige Monat Vergangenheit, kann das „alte

Entsorgungsanlage Helvesiek geschlossen

Aufgrund einer innerbetrieblichen Veranstaltung bleibt die Entsorgungsanlage in Helvesiek Rehr am Donnerstag, 26. November, geschlossen. Alternativ kann die Entsorgungsanlage in Seedorf angefahren werden, die an diesem Tag von 9 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr geöffnet hat.

Bürger-Telefon-Sprechstunde des Landrates

Die nächste Bürgersprechstunde von Landrat Hermann Luttmann findet am Dienstag, 24. November, von 15.30 bis 17 Uhr aufgrund der aktuellen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie per Telefongespräch unter 04261/983-2000 statt. In dieser Zeit steht er allen Bürgerinnen und Bürgern für ihre Anliegen zur Verfügung.

Online-Seminar für Ehrenamtliche

Aufgrund der hohen Nachfrage bietet die Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit des Landkreises Rotenburg zum dritten Mal das Onlineseminar „Corona – Vereinsführung in Krisenzeiten" an. Es findet am 1. Dezember von 18 bis 19.30 Uhr statt. Interessierte sind gebeten, sich bis zum 26. November per Email ehrenamt@lk-row.de oder telefonisch unter 04261 983-2862 anzumelden. Die verwendete Software ist unkompliziert und einfach zu bedienen. Voraussetzungen sind Computer (Laptop, Tablet, Smartphone)

Polizei intensiviert Corona-Kontrollen

Die Polizei im Landkreis Rotenburg hat ihre Kontrollen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie weiter intensiviert. Kolleginnen und Kollegen der Bereitschaftspolizei Lüneburg bestreiften zur Unterstützung der Maßnahmen am Mittwoch für mehrere Stunden den Bereich der Rotenburger Innenstadt. Dabei stellte die Beamten 22 Verstöße gegen das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung fest. Fast ausnahmslos beließen es die Polizisten bei mündlichen Verwarnungen. In einem Fall leiteten sie jedoch ein Verfahren

Zusätzliche Busse auch im Nordkreis

Nachdem in dieser Woche bereits einzelne Buslinien im Südkreis mit zusätzlichen Fahrzeugen verstärkt wurden, soll das nach Mitteilung der Kreisverwaltung ab Montag auch auf besonders stark ausgelasteten Linien im Nordkreis geschehen, um mehr Platz zwischen den Fahrgästen zu ermöglichen. Darauf haben sich der Landkreis Rotenburg (Wümme) und die EVB-Tochter, Omnibusbetrieb von Ahrentschildt, verständigt. Das mit den Liniennetzen um Bremervörde und Zeven betraute Unternehmen hatte zuvor die
powered by webEdition CMS