JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Mittwoch, 20.02.2019

Pflegekammer: Kundgebung in Stade

Der Protest an der Pflegekammer Niedersachsen reißt nicht ab. Er richtete sich vor allem gegen die „Zwangsmitgliedschaft." Damit muss nach Forderung der Kritiker endlich Schluss sein. Eine Online-Petition fordert die Abschaffung der Pflegekammer und das Ende von Zwangsmitgliedschaft und zu hoher Zwangsbeitragszahlung von Pflegekräften. Es haben bereits öffentliche Kundgebungen und Demonstrationen stattgefunden. Am Samstag, 23. Februar, findet in Stade auf dem Platz „Am Sande" um 12 Uhr ebenfalls

Familienservicebüros geschlossen

Aus betrieblichen Gründen bleiben die Familienservicebüros in Zeven und Rotenburg am 19. Februar geschlossen. In dringenden Angelegenheiten ist das Familienservicebüro Bremervörde, Amtsallee 10, Telefon: 04761/983-4535 / - 4536, Mail: familienservicebuero@lk-row.de erreichbar.      

Online-Umfrage der Sportregion

Auf der letzten Klausur der Sportregion Osterholz-Rotenburg-Verden haben sich die Vorstände, Geschäftsführer und Sportreferenten der drei Kreissportbünde Osterholz, Rotenburg und Verden gemeinsam mit den Moderatoren des LandesSportBundes Niedersachsen darüber Gedanken gemacht, wie sich der Service für die fast 600 Mitgliedsvereine verbessern lässt. Die Sportregion will dort unterstützen, wo in den Mitgliedsvereinen Entwicklungsbedarfe sind, dazu haben sie bei den Veranstaltungen der KSBs

Grabungsbesichtigung am Hexenberg

Die Kreisarchäologie Rotenburg lädt zusammen mit der Stadt Zeven und der archäologischen Fachfirma Denkmal3D am Sonntag, 17. Februar, zwischen 14 und 16 Uhr zu einer Grabungsbesichtigung im zukünftigen Gewerbegebiet „Hexenberg" zwischen Wistedt und Zeven-Aspe ein. Mitarbeiter werden über die Fläche führen und stehen für Fragen zur Verfügung. Das Grabungsareal ist zu Fuß über die L131 (in Richtung Wistedt erste Feldweg links – gegenüber Zeven-Hofkoh) oder über einen kleinen Stichweg

Innovations- und Fördermittelsprechtag

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises bietet in Kooperation mit dem Transferzentrum Elbe-Weser (TZEW), der Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank) sowie IHK und HWK am Donnerstag, 14. Februar, erneut eine kostenlose Beratung für Unternehmen mit Innovations- und Investitionsprojekten im Landkreis an. Im Rahmen einer einstündigen Einzelberatung erhalten insbesondere kleine und mittlere Unternehmen Hilfestellung bei der Realisierung ihrer Projekte, sei es die Planung neuer Produkte

Fernfahrerstammtisch-Auftakt zum neuen Gefahrgutrecht

Jeder kennt die großen Tankzüge mit den kleinen, orangefarbenen Tafeln. Aber es fahren auch andere Fahrzeuge Gefahrgut. Dazu gibt es strenge Vorschriften, die sich alle zwei Jahre ändern. 2019 war es wieder soweit. Was hat sich im neuen Gefahrgutrecht geändert? Dieses umfassende Thema war der Startschuss in das neue Jahr mit dem 170. Fernfahrerstammtisch der Polizeidirektion Lüneburg an der Rastanlage Ostetal (Süd) an  der BAB 1. Referent war Polizeihauptkommissar Biermann von der Autobahnpolizei

Preisträgerkonzert „Jugend musiziert“

Zum Abschluss des Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert" präsentieren die jungen Musikerinnen und Musiker am Samstag, 9. Februar, 15 Uhr, im Saal der Rotenburger Kreismusikschule ihr Können beim Abschlusskonzert. Danach übergibt Landrat Hermann Luttmann die Urkunden und Preise. Die Zuhörerinnen und Zuhörer können sich auf Musik auf hohem Niveau freuen. Sieben der Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer aus dem Landkreis Rotenburg bekamen einen ersten Preis mit Weiterleitung und treten

HVV-Tarifausweitung: Verträge unterzeichnet

In den niedersächsischen Landkreisen Uelzen, Heidekreis, Rotenburg (Wümme) und Cuxhaven wird am 15. Dezember auf Schienenstrecken im Regionalverkehr der HVV-Tarif eingeführt. Dadurch dürfen sich die meisten Pendler in der Metropolregion auf preisgünstigere Wochen-, Monats- und Jahreskarten freuen. Die entsprechenden Verträge wurden heute in Uelzen unterzeichnet. Damit kann die Ausweitung des HVV-Tarifs wie geplant umgesetzt werden. Dann gilt in den vier Landkreisen bis auf wenige Ausnahmen

Kreisentscheid Vorlesewettbewerb: Marte und Jule gewinnen

15 Jungen und Mädchen haben am Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs im Rotenburger Kreishaus teilgenommen. Sie besuchen die sechste Klasse und haben sich vorab in ihren Schulen bei Vorlesewettbewerben für den Kreiswettbewerb qualifiziert. Die Gewinnerinnen, Marte Suter von der Findorff-Realschule Bremervörde und Jule Marie Lottermoser von der IGS Rotenburg, fahren jetzt zum Bezirksentscheid. Organisiert wird der Wettbewerb seit 1959 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und feiert in diesem

Neuer Sportjugend-Referent

Die Sportregion Osterholz-Rotenburg-Verden hat einen neuen Sportreferenten im Handlungsfeld Sportjugend. Der 26-jährige Andre Osterkamp besetzt die seit vier Monaten vakante Stell, beim Kreissportbund Rotenburg neu und ist damit auch in der Kooperation der drei Kreissportbünde Osterholz, Rotenburg und Verden als Ansprechpartner eingebunden. Seit dem 1. Januar ist Osterkamp zudem für die BeSS-Stelle des Kreissportbundes Rotenburg zuständig. Somit wurde nicht nur ein neuer Ansprechpartner für

Frühstückstreffen für Frauen

Das nächste „Frühstücks-Treffen für Frauen" im „Landgut Stemmen" am Samstag, 16. Februar, 9 Uhr, steht unter dem Thema: „Alt werden immer nur die Anderen: Jetzt beginnt die Kür – mit guter Motivation in die zweite Lebenshälfte. " Der Vormittag beginnt mit einem gemeinsamen, gemütlichen Frühstück in nettem Ambiente. Außerdem gibt es wieder einen Erfahrungsbericht, interessante Begegnungen, Gespräche, einen Büchertisch zum Stöbern und Musik. Die Braunschweiger Referentin Sabine

Kreisjugendfeuerwehrwart im Amt bestätigt

Zum diesjährigen Kreisjugendfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehren des Landkreises Rotenburg/Wümme hatte Kreisjugendfeuerwehrwart Volker Jungen alle Gemeinde-, Stadt- und Ortsjugendfeuerwehrwarte sowie ihre Stellvertreter und Jugendsprecher in das Dorfgemeinschaftshaus nach Wittkopsbostel eingeladen. Ebenso eingeladen waren die Stadt-, Gemeinde- und Ortsbrandmeister, die Kreisfeuerwehrführung und die Vertreter der Gemeinde sowie der Ortsbürgermeister. Volker Jungen wurde als Kreisjugendfeuerwehrart
powered by webEdition CMS