JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Freitag, 23.08.2019

Bauamt und Aids-Beratung geschlossen

Aus innerbetrieblichen Gründen bleibt das Amt für Bauaufsicht und Bauleitplanung des Landkreises Rotenburg an den Standorten Rotenburg und Bremervörde am Freitag, 2. August, geschlossen. Am Montag, 5. August, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder zu den bekannten Öffnungszeiten erreichbar. Die Sprechstunde der Aids-Beratung des Gesundheitsamtes Rotenburg findet aus organisatorischen Gründen am 1. und 8. August nicht statt. Ansonsten ist die Beratungsstelle jeden Donnerstag zwischen

Neue Besitzer für Pferde gesucht

Das Veterinäramt sucht für einen Tinkerhengst, einen Minishettyhengst und eine Haflingerstute aus einem Tierschutzfall ein neues Zuhause. Nach umfangreichen Pflegemaßnahmen und tierärztlichen Behandlungen sind die Tiere bereit zur Vermittlung. Leider kommt es immer mal wieder vor, dass das Veterinäramt bei einer Überprüfung von Haltern und deren Umfeld Tiere in Obhut nehmen muss. In diesem Fall konnten die drei Pferde vom Halter nicht mehr artgerecht gehalten werden und waren in einem sehr

„Last-minute-Ausbildungsstellen"

Das Jugendberufszentrum des Landkreises präsentiert zum Ausbildungsstart 2019 mit den #findouts auf seiner Internetseite offene „Last-minute-Ausbildungsstellen" und Einstiegsqualifikationen. Angebot und Nachfrage werden unter www.jugendberufszentrum.de zusammengeführt. Mit den #findouts der Last-Minute-Börse bietet das Jugendberufszentrum Unternehmen ein zielgerichtetes Instrument zur Präsentation offener Ausbildungsstellen, Einstiegsqualifizierungen oder auch Ferienjobs - kurz, zur Nachwuchskräftesicherung,

Raritätengarten öffnet

Der Raritätengarten Brunckhorst öffnet im Rahmen der Aktion „Private Gärten entdecken und erleben 2019" am Samstag,  27. Juli und Sonntag, 28. Juli, von 10 bis 18.00 Uhr seine Pforten. Klaus-Jürgen und Tom Brunckhorst in Winderswohlde 5, Anderlingen, freuen sich auf viele Besucher. Sie dürfen den vielseitigen, rund 8.000 Quadratmeter großen Garten mit viel Bambus, Gräsern und einem Steingarten in Kombination mit einem Wildgarten und Teichen bestaunen und entdecken. Stauden locken Schmetterlinge

Polizeioberrat Jörg Wesemann neuer Inspektionsleiter

In einer Feierstunde vor rund 60 Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Kommunen und Behörden wurde gestern wurde Polizeioberrat Jörg Wesemann vom Polizeipräsidenten der Polizeidirektion Lüneburg Thomas Ring in sein neues Amt als Leiter der Polizeiinspektion Stade offiziell eingeführt. Er hat die Leitung der Polizei im Landkreis Stade zum 1. Juli von Polizeidirektor Torsten Oestmann übernommen, der diesen Posten die vergangenen vier Jahr innehatte und nun als Leiter der dortigen Inspektion

Förderprogramm „Jung kauft Alt“

Der Landkreis Rotenburg fördert seit dem 1. Juli den Erwerb von Wohnimmobilien mit einem Mindestalter von 30 Jahren in Orten bis 2.000 Einwohnern. Mit diesem Programm soll der Flächenverbrauch für Wohnzwecke in Grenzen gehalten sowie der Leerstand in ländlich geprägten Orten im Landkreis verringert werden. Für den Erwerb eines Altbaus gewährt der Landkreis einen Zuschuss von 800 Euro jährlich über eine Laufzeit von sechs Jahren sowie einen Erhöhungsbetrag von 400 Euro jährlich für jedes

Fachtag für pädagogische Fachkräfte

Der vom Landkreis Rotenburg organisierte Fachtag „Sprache ist überall" fand unlängst in Zeven statt. 35 pädagogische Fachkräfte aus Krippen und altersübergreifenden Gruppen aus dem gesamten Kreisgebiet nahmen teil, um neue und alterstaugliche Anregungen zu bekommen, mit denen sie im Arbeitsalltag die von ihnen betreuten Kinder in ihrer Entwicklung stärken können. Begrüßt wurden sie von Sandra Schmidt, Sachgebietsleiterin für Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und Frühe Hilfen

Gartenöffnung und Handwerkertag

Edda Barth-Golz und Rainer Golz öffnen am Samstag, 20. Juli, im Moordamm 1 in Fintel in der Zeit von 11 bis 18 Uhr ihren Garten und organisieren ebenfalls einen Handwerkertag. Auf 4.300 Quadratmetern ist allerlei zu bestaunen: ein herrlicher Nutzgarten mit Hochbeeten, Tomaten- und Gurkenhaus und blühenden Kräutern, eine große Gartenfläche mit bunten Wildblumen, ein Wäldchen mit zwei idyllischen Sonnenuntergangs-Bänken, eine Lichtung voller üppiger Farne, ein Feuchtgebiet mit einzigartigen

Historische Adressbücher online

Waren gedruckte Telefon- und Adressbücher einmal wichtige Begleiter im Alltag, sind sie in Zeiten von Internet und Google Maps kaum noch gefragt. Die vier ältesten Adressbücher aus dem Kreisgebiet, sie stammen aus Bremervörde, Rotenburg (Wümme) und Zeven, wurden nun von Jana Schriefer im Rahmen ihres Bundesfreiwilligendienstes beim Kreisarchiv digitalisiert. Sie sind unter www.compgen.de abrufbar. Während veraltete Bücher in Privathaushalten gewöhnlich in das Altpapier wandern, werden sie

Wirtschaftssenioren beraten auch Betriebsnachfolger

Nicht nur Existenzgründer wenden sich seit vielen Jahren ratsuchend an die Wirtschaftssenioren im Landkreis. Auch bestehende Unternehmen und solche, die an einen Nachfolger übergeben werden sollen, bauen auf Begleitung durch die „alten Hasen" aus der Wirtschaft. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Vereins in Visselhövede stellte Vorsitzender Manfred Burfeind die Zahlen vor: Das Gründungsgeschäft verharre seit Jahren auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau, was vor allem der

Neues Busliniennetz im Landkreis

Zum 1. August sind die Liniennetze des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im Landkreis neu konzessioniert und vergeben worden. Die Neuvergabe der Busverkehre erfolgte für den Bereich Nord und Mitte des Landkreises an das Unternehmen Omnibusbetrieb von Ahrentschildt (OvA), der Bereich Süd wird von der Weser-Ems-Bus GmbH (WEB) bedient. Die OvA ist ein gemeinschaftliches Tochterunternehmen der Eisenbahnen- und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (evb) sowie der Landkreise Osterholz und Rotenburg (Wümme).

Betriebswirte erhalten Urkunden

In einem feierlichen Rahmen hat unlängst die Absolventenverabschiedung der Fachschulen Agrarwirtschaft (Thaer-Seminar) von der Albrecht-Thaer-Schule Celle im Ringhotel Celler Tor in Celle-Groß Hehlen stattgefunden. Fünf junge, staatliche geprüfte Betriebswirtinnen und 39 staatliche geprüfte Betriebswirte erhielten im Beisein von 320 Gästen aus der Hand der stellvertretenden Schulleiterin Claudia Hermann ihre Zeugnisse und Urkunden überreicht. Aus dem Landkreis Rotenburg gehörten zu den Absolventen
powered by webEdition CMS